19. December 2018 |
 
 
 

USA: Waldbrände bedrohen Luxushotels

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die enormen Waldbrände in dem US-Bundesstaat Kalifornien haben sich so weit ausgebreitet, dass nun mehrere Luxushotels geräumt werden mussten. Am meisten bedroht ist die Touristenstadt Big Sur, in der sämtliche Luxushotels evakuiert werden mussten. Angeordnet wurde dies von Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger. Dieser erkannte nämlich auch die riskante Situation, in der sich die Touristenstadt befindet. Insgesamt befinden sich 1.400 Häuser in Big Sur, die nun alle durch die wütenden Waldbrände gefährdet sind. Neun von Ihnen sind bereits zerstört worden, weitere werden aber höchstwahrscheinlich noch folgen.