6. June 2020 |
 
 
 

TUI-Chef blickt optimistisch in die Zukunft des Reisens

5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)

Wie schätzt der TUI-Chef und Tourismus-Experte, Marek Andryszak, die Lage für die deutschen Reisebüros ein? Werden Reisen zukünftig teurer? Sind Reisen bei TUI ab Mai wieder buchbar? Andryszak hat darauf umfassend geantwortet.



Sonnenaufgang Kos

Kann man diesen  Sommer wieder reisen? (Symbolbild)

Ab Sommer 2020 Reisen wieder möglich

Marek Andryszak, der bereits seit 3 Jahren das Reiseunternehmen TUI Deutschland leitet, hat in einem Interview offen über seine Einschätzung über den zukünftigen Tourismus nach Corona gesprochen.

Nicht nur den TUI-Deutschland Konzern hat die Corona-Pandemie hart getroffen, auch sämtliche Reisebüros leiden unter der Krise. Nach Meinung des TUI-Chefs sind die wirtschaftlichen Einbußen so groß, dass einigen Reisebüros die Insolvenz droht. Vor allem sind jene in ihrer Existenz gefährdet, die in den vergangenen Jahren ohnehin schon unter einen starken Kundenabgang durch zunehmendes Online-Kaufverhalten leiden mussten. Marek Andryszak sieht Vouchers als problemorientierte Lösungen. Mit diesen Reisegutscheinen erhalten Reisebüros eine Provision und könnten auf diese Weise ihre Einnahmen erhalten.

Viele Reisende sind besorgt, dass wegen der finanziellen Verluste Flüge und Hotels in Zukunft höhere Preise veranschlagen. Bezüglich der Frage, ob das Reisen künftig teurer würde, äußerte sich Andryszak, dass er genau das Gegenteil erwarte. Aufgrund der hohen Fixkosten würden, laut Andryszak, einige Hotels in den kommenden Monaten ihre Preise senken. Der Grund sei die große Konkurrenz auf dem Markt. Mit den Preissenkungen wollen die Hotels verhindern, dass Kunden sich für ein Nachbarhotel entscheiden, so Andryszak. Ebenso sähe es bei den Fluglinien aus, die mit Preisreduzierungen versuchen würden, mehr Buchungen zu erzielen. Für die Tourismusbranche sieht der TUI-Deutschland-Chef diesen Schritt als sehr kritisch an.

TUI bietet Reisen bereits ab Mai wieder an. Marek Andryszak kann jedoch noch keine genaue Aussage darüber treffen, ob das Reisen tatsächlich im Mai schon wieder möglich ist. Für den Unternehmer ist diese Entscheidung abhängig von dem Auswärtigen Amt und der Bundesregierung. „Aber wir brauchen ebenso die Informationen der anderen Länder, denn es hilft uns nichts, wenn Deutschland sagt, ihr könnt reisen, aber Spanien lässt niemanden einreisen“, so Andryszak.

Dennoch zeigt sich Marek Andryszak optimistisch in Hinblick auf das Reisen. Er ist fest davon überzeugt, dass TUI Deutschland ab diesem Sommer wieder Kunden an verschiedene Reiseziele bringen wird. Sobald beliebte Reiseländer, wie etwa Ägypten oder Spanien, ihre Grenzen wieder aufmachen, würde TUI seinen Kunden auch wieder Reisen dorthin anbieten.