21. July 2018 |
 
 
 

Tag des Denkmals in Bad Nauheim

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die hessische Ortschaft Bad Nauheim feiert seine Jugendstilschätze bei einem „Tag des Offenen Denkmals“. Am 13. September wird Europas größtes geschlossenes Jugendstilensemble mit zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen des 4. Jugendstilfestivals (5. bis 13. September 2009). gefeiert.

 

Getreu dem diesjährigen Motto des Tag des Offenen Denkmals erwartet die Besucher ein Erlebnis für alle Sinne, sei es bei lukullischen Genüssen wie vor 100 Jahren, typischer Musik um 1900 sowie ästhetischen Genüssen bei der Entdeckung und Betrachtung der vielfältigen Jugendstilformen und -farben.

„Hier können Besucher den Restauratoren über die Schultern schauen, wenn sie mit großer Sorgfalt Holz, Keramik, Stuck, Mosaike oder Bleiverglasungen fachgerecht pflegen und reparieren. Besonders eindrucksvoll ist es, dabei gleichzeitig die vielfach erhaltenen Originalmöbel und die Marmor-, Mosaik- und Glasarbeiten in den Badehäusern bestaunen zu können“, betont Monika Prestel von der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH. Das Programm an den beiden beiden Veranstaltungstagen wird von Fachvorträgen abgerundet.