21. July 2018 |
 
 
 

Shaw Ocean Discovery Centre

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Seit kurzem gibt es in der kanadischen Stadt Sidney auf Vancouver Island eine neue Unterwasserwelt namens Shaw Ocean Discovery Centre. Dieses beherbergt 17 verschiedene Aquarien, die insgesamt 87 Tonnen Meerwasser beinhalten.

 

 

In diesen findet man unterschiedlichste Meeresbewohner vor, die aus der näheren Umgebung stammen. Diese finden in vier verschiedenen Themen-Bereichen Platz. Im „Gallery of the Drifters“-Bereich kann man Quallen, Algen und Plankton ansehen. Der Bereich „Ocean’s Heartbeat“ bietet dagegen eine Art Labor mit Mikroskopen, die zum Betrachten von winzigen Meeresbewohnern dienen.

 

Außerdem bietet der Bereich einen Live Video Stream des Bevan Pier in Sidney. Wenn man ganz in die Unterwasserwelt eintauchen möchte ist der Bereich „Gallery of the Salish Sea“ genau das Richtige. Hier hat man aufgrund der Architektur des Aquariums das Gefühl sich inmitten des Ozeans zu befinden, da dieses einen völlig umgibt und faszinierende Ausblicke auf Oktopusse, Aale und einheimische Fische bietet.

 

Der vierte Bereich bietet zahlreiche so genannte „Touch Pools“, die den Besuchern die Möglichkeit geben vorsichtig mit einem Finger Seeigel, Seesterne und Anemonen an zu fassen, was vor allem für die jüngeren Besucher ein tolles Erlebnis ist.