21. July 2018 |
 
 
 

Ryanair: Halbnackte Stewardessen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Vor kurzem kam es bei der Fluggesellschaft Ryanair zu Konflikten mit Frauenorganisation, wegen halbnackten Stewardessen. Diese waren aber nicht an Bord der Ryanair Flugzeuge, sondern posierten für den „Girls of Ryanair“-Kalender für das Jahr 2009. Mit diesem will Ryanair auf sich Aufmerksam machen und gleichzeitig für einen guten Zweck Geld sammeln. Von den Erlösen sollen nämlich mindestens 100.000 Euro an die irische Obdachlosen-Hilfsorganisation Dublin Simon gespendet werden. Für den Kalender haben sich in der Casting-Phase rund 700 Flugbegleiterinnen beworben, genommen wurden schließlich dann 13 von ihnen. Nun schalteten sich wegen des Kalenders Frauenrechtler wie die spanische Frauenorganisation „Observatorio de la Imagen del Instituto español de la Mujer“ ein und protestierten gegen den Kalender. Dies störte den Ryanair-Chef, Michael O’Leary, aber wenig, da es bereits bei dem Kalender für 2008 zu solchen Konflikten mit Frauenorganisation kam.