15. July 2020 |
 
 
 

Reisen & Corona: In welchen Ländern wieder Urlaub möglich ist

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Am 15. Juni endet die Reisewarnung für die EU-Staaten sowie die Schweiz, Island, Liechtenstein und Norwegen. Für 160 Länder weltweit gilt diese jedoch weiterhin. In welchen Ländern dieses Jahr Urlaub möglich ist, erfahren Sie hier.



Reise planen

Die Reiseplanung kann beginnen.

Sommerurlaub 2020 – wo die Reise hingehen kann

Mit dem Ende der Reisewarnung für große Teile Europas, ändert sich an der Coronakrise nichts. Allerdings können die Menschen wieder reisen, ohne bei Rückkehr in Quarantäne gesteckt zu werden. Auf die Weise kann der Sommerurlaub 2020 – wenn auch unter lokalen Einschränkungen – stattfinden. Dabei ist zu beachten, dass in allen Ländern gewisse Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind, mancherorts gilt zudem eine Maskenpflicht.

So sieht es in den einzelnen Ländern aus:

Ägypten

Reisen nach Ägypten in beliebte Ferienorte wie Hurghada, Marsa und Sharm el Sheikh sind aktuell undenkbar. Aber die Chancen später im Jahr einen Urlaub am Roten Meer zu machen, stehen nicht schlecht.

Belgien

Die Lockerungen der Corona-Einschränkungen sind in Belgien noch nicht so weit wie in anderen Ländern: Gastronomie und Hotels sind noch geschlossen, sodass Städtetrips nach Brüssel oder Reisen in die Ardennen vorerst nicht auf der Reiseplanung stehen sollten.

Bulgarien

Ab Juli können Reisen an die Schwarzmeerküste die Herzen von Badenixen und Wasserratten erfreuen. Bulgarien – das beliebte Urlaubsland auf dem Balkan rüstet sich bereits mit Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln für die Sommersaison.

Dänemark

Wie wäre es mit einem Urlaub in einem Ferienhaus in der Natur? Die Grenzen zu Dänemark öffnen am 15. Juni wieder für Touristen aus Deutschland. Eine Buchung von sechs Nächten außerhalb der Hauptstadt Kopenhagen ist Voraussetzung für einen Urlaub in Dänemark.

Frankreich

Die Chancen für Urlaub in Frankreich stehen gut: Restaurants und Cafés öffnen wieder, die Strände sind größtenteils zugänglich und Kultureinrichtungen dürfen wieder Besucher empfangen. Ab 15. Juni entfallen wohl die Grenzkontrollen für Reisende aus Deutschland.

Griechenland

Egal ob ein Städtetrip nach Athen oder ein Badeurlaub auf die beliebten griechischen Inseln Kos, Kreta, Rhodos oder Santorin – es sieht sehr gut aus, dass Reisen ins Land der Götter für deutsche Urlauber im Juli wieder möglich sind.

Großbritannien

Für Reisen nach Großbritannien soll es wohl eine zweiwöchige Quarantänepflicht geben. Damit gehören Städtetrips in Metropolen wie London, Manchester oder Liverpool derzeit nicht zu den begehrten Reisezielen. Aber auch das wird sich hoffentlich bald ändern.

Island

Wer seinen Urlaub in Island verbringen will, hat die Möglichkeit, sich bei der Einreise auf das Coronavirus testen zu lassen. Das ist eine gute Alternative zur vorgeschriebenen Quarantäne von zwei Wochen nach der Ankunft.

Italien

Die Grenzen nach Italien sind seit 3. Juni wieder geöffnet, ein Sommerurlaub in Italien ist also möglich. Egal ob Mailand oder Venedig, Badeurlaub an der Adria oder Wandern in den Abruzzen – mit Hygieneregeln und Abstand heißt Bella Italia Reisende willkommen.

Kroatien

Mit hübschen Städten wie Dubrovnik, Split oder Zadar und den herrlichen Stränden an der Adria gehört Kroatien zu den beliebten Reisezielen der Deutschen. Und das Beste: Urlaub in Kroatien ist schon jetzt wieder möglich.

Luxemburg

Schon seit Mitte Mai haben die Grenzen zu Luxemburg wieder geöffnet – mit der Aufhebung der weltweiten Reisewarnung im Juni sind Ausflüge ins kleine, aber feine Nachbarland wieder erlaubt.

Niederlande

In Holland öffnen Gastronomie, Freizeiteinrichtungen, Hotels, Ferienhäuser, Ferienparks und Campingplätze stufenweise – Urlaub am Meer oder Städtereisen nach Amsterdam oder Rotterdam sind daher wieder denkbar, jedoch soll auf Tagestourismus verzichtet werden.

Norwegen

Sommerurlaub im Ferienhaus, mit dem Wohnmobil vorbei an malerischen Fjorden oder vielleicht eine Städtereise nach Oslo? Momentan sind die Grenzen für Reisende aus Deutschland nach Norwegen leider noch dicht.

Österreich

In Österreich haben Gastronomie und Hotels bereits wieder geöffnet, ab Mitte Juni soll in der Öffentlichkeit zudem das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes wegfallen. Wandern, Wellness, Wiener Schmäh? Ja, wenn auch mit Abstand.

Polen

Reisen nach Polen sind noch nicht möglich, die Grenzen bleiben vorerst bis Mitte Juni geschlossen – erst danach wird entschieden, ob Deutsche wieder an die polnische Ostsee oder in Städte wie Warschau, Krakau oder Danzig reisen dürfen.

Portugal

Ein Urlaub an der Algarve ist genau das Richtige im Sommer 2020? Warum nicht! Portugal will die Grenzen für ausländische Touristen zum 15. Juni öffnen – beliebte Ferienorte wie Faro, Lagos oder Albufeira dürfen sich wieder auf Urlauber freuen.

Schweden

Mit Aufhebung der Reisewarnung im Juni steht dem Urlaub in Schweden nichts mehr im Wege. Die Grenzen waren für Deutsche generell nicht geschlossen – wenige Flüge nach Stockholm oder Göteborg sowie Fähren sind bereits am Start.

Schweiz

Urlaub in der Schweiz? Ab 15. Juni sollte das kein Problem mehr sein! Aber egal ob Basel, Berner Oberland, Zürich, Tessin oder Wallis – die Schutz- und Hygienemaßnahmen müssen bei Reisen in die Schweiz beachtet werden.

Slowenien

(Noch) kein klassisches Urlaubsziel, aber vielleicht finden nach Corona mehr Reisende Gefallen an einen Urlaub in Slowenien. Mit spannenden Städten und einem hübschen Strandabschnitt an der Adria hat das EU-Land viel zu bieten – die Einreise ist möglich.

Spanien

Das beliebteste Urlaubsland der deutschen schlechthin will im Juli wieder die Grenzen für ausländische Urlauber öffnen. Die Chancen für Reisen an die Costa del Sol und die Costa Blanca im Sommer stehen also gut – und auch ein Urlaub auf Mallorca rückt immer näher

Tschechien

Die „Goldene Stadt“ Prag ist immer eine Reise wert, ab Juni sind Reisen nach Tschechien wieder erlaubt. In vielen Hotels gibt es bei längeren Aufenthalten sogar kostenfreie Gutscheine für kulturelle Einrichtungen.

Türkei

Ebenfalls kein EU-Land, aber ein beliebtes Reiseziel für Badeurlaub – die Türkei. Ab Mitte Juni, spätestens ab Juli, dürfte dem Urlaub an der Türkischen Riviera wohl nichts mehr im Wege stehen. Für Schutz und Hygiene bei Buffets und Wellness entstehen derzeit Konzepte.

Zypern

Sonne, Strand und Meer gibt es auch auf Zypern zu genüge. Zum 20. Juni ist das Reisen auf die Mittelmeerinsel wieder erlaubt – ohne Quarantänepflicht, aber natürlich mit entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln.