18. September 2018 |
 
 
 

Lufthansa: Passagier gibt sich als Terrorist aus

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Vor kurzem zwang ein russischer Passagier einer Lufthansa-Maschine zur Landung, weil er sich während des Fluges als Terrorist ausgab. Deswegen landete der Pilot des Flugzeuges, das sich auf dem Weg von Frankfurt nach Kiew befand, am polnischen Flughafen in Kattowitz. Der Russe wurde daraufhin verhaftet, ein Terrorist war er aber nicht nur betrunken. Kurz danach setzte die Maschine ihren Weg fort und landete in Kiew.