19. December 2018 |
 
 
 

Kalifornien: Brände vergrößern sich

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die seit mehreren Tagen wütenden Waldbrände in Kalifornien haben sich nun noch mehr ausgebreitet. Nun sind bereits 10.000 Einwohner asu den Städten Big Bend, Jarbo Gap und Yankee Hill betroffen, da sie ihre Wohnungen und Häuser verlassen mussten und nun in Notunterkünften leben. Der Grund für die Ausweitung der Brände liegt nach der Meinung der Experten an dem auffrischendem Wind, den steigenden Temperaturen und der gesunkenen Luftfeuchtigkeit. Bereits jetzt wurden 1.000 Häuser und 2.600 Quadratkilometer Land von den Bränden zerstört, wobei davon ausgegangen wird, dass noch mehr folgen wird.