20. September 2019 |
 
 
 

Hyatt Hotels: Luxusresort Alila kommt erstmals nach Europa

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Manch einem Weltenbummler sind die Alila Hotels & Resorts bereits ein Begriff. In Europa traf man die Luxusmarke der Hyatt Hotels Corporation bislang allerdings nicht an.



Greyerzersee

Am Greyerzersee soll das erste Alila Resort Europas eröffnen.

Entsprechend ist es nun an der Zeit, dass die Hyatt Hotels Corporation nun mit einem der Luxusresorts auch nach Europa expandiert. Und auf einen Standort hat sich das Unternehmen auch schon festgelegt. Das erste Alila Resort Europas wird in Lac de la Gruyère in der Schweiz entstehen und somit einen traumhaften Panoramablick auf den See, die Berge und die malerische Umgebung bieten, während es sich die Urlauber im Resort rundum gut gehen lassen.

Die Eröffnung des ersten europäischen Alila-Luxusresorts wird derzeit für das Jahr 2023 angepeilt. Neben einem Fleckchen, das keine Wünsche offen lässt, erwartet die Zuschauer dann auch ein exklusiver Golfplatz. Entspannung verschafft das umfangreiche Wellnessangebot.

Urlauber aus der Region & ganz Europa

La Gruyère ist ein wahrer Geheimtipp unter allen Europareisenden und insbesondere Urlauber rund um den Greyerzersee verschlägt es häufig übers Wochenende dorthin. Bekannt ist die Region für ihre Golfmöglichkeiten und Wellnessoasen, weshalb das Alila-Resort dort bestens aufgehoben sein wird.

Bislang findet sich die Marke Alila hauptsächlich im US- und asiatischen Raum. Wer einen Blick in die Resorts wirft, kann sich schon mal einen guten Eindruck davon verschaffen, mit was das Alila La Gruyère aufwarten wird. In der Region erwarten die Resortsgäste im Alila La Gruyère dann neben einer malerischen Landschaft auch der mittelalterliche Charme des Städtchens sowie die weltberühmten Käse- und Schokoladenmanufakturen.