16. December 2018 |
 
 
 

Flugverkehr: Gefährliche Babygurte

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Ab dem heutigen Mittwoch sollen auf Flügen Babygurte für das Sitzen auf dem Schoß der Eltern, trotz der Kritik von Experten, eingesetzt werden. Diese sind nämlich bei mehreren Tests australischer, deutscher und amerikanischer Experten ausnahmslos durchgefallen, da sie eine große Gefahr für die kleinen Fluggäste bergen. Die Gurte können bei plötzlichen Bremsmanövern dafür sorgen, dass die kleinen Fluggäste regelrecht von ihren großen Begleitern erdrückt werden, was auch Klappmesser-Effekt genannt wird. Zudem können die Gurte auch im Weichteilbereich der Kleinen tödliche Verletzungen verursachen, was wohl nicht im Sinne einer größeren Sicherheit steht. Die einzigste Möglichkeit sein Kind zu schützen besteht immer noch darin einen separaten Platz für das Kind mit zu buchen und diese einen Kindersitz benutzen zu lassen, der selbst mitgebracht werden muss.