17. August 2018 |
 
 
 

Ferienhausurlaub in Dänemark – mit langer Tradition

4.5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)


Urlaub im Ferienhaus ist eine dänische Erfindung und hat eine lange Tradition in Dänemark. Ein Urlaub in einem dänischen Ferienhaus ist jedoch nicht nur bei den Dänen sehr beliebt, sondern auch bei den deutschen Urlaubern. So erfreuen sich Ferienhäuser in Dänemark großer Beliebtheit. Die individuell eingerichteten Ferienhäuser bilden den perfekten Rahmen und Ausgangspunkt für einen Urlaub in Dänemark. Dänemark als Urlaubsland überzeugt mit schönen Landschaften, unberührter Natur, langen Küstenabschnitten, historischen Sehenswürdigkeiten und dem großem Freizeitangebot. Dabei hat Dänemark für jeden etwas zu bieten. Naturfreunde, Sportbegeisterter, Abenteuerlustige, Erholungsuchende, Nachtschwärmer, Familien aber auch Paare und Singles kommen in Dänemark auf ihre Kosten.

In Dänemark kann man ganzjährig einen schönen Urlaub genießen

Im Sommer kann man mit warmen Temperaturen und einem Mix aus Sonne und Wolken und stetigem Wind rechnen. Der Sommer eignet sich perfekt zum Surfen, Reiten am Strand, Wattwanderungen, Radtouren, Städtetrips oder für einen Besuch in den dänischen Freizeitparks. Im Herbst werden die Temperaturen zwar kälter aber die Landschaften dafür bunter. Zu dieser Jahreszeit kann man wunderschöne Naturschauspiele bewundern, Drachen steigen lassen oder vor dem Kamin ein gutes Buch lesen. Im Winter kann man einen der zahlreichen Weihnachtsmärkte besuchen und die Weihnachtsstimmung genießen. Gegen die langen, dunklen Winter in Dänemark helfen viel Kerzenschein, fröhliches Beisammensein und Gemütlichkeit. Gemütlichkeit findet sich auch in der Lebensart “Hygge” der Dänen wieder. Hinter Hygge steckt eine Lebensphilosophie, die die absolute Gemütlichkeit in den Vordergrund stellt. So laden Dänemarks Ferienhäuser zum Verweilen ein. Mit der oft typisch dänisch-hyggeligen Einrichtung und dem schönen Design sind sie richtige Wohlfühl-Oasen. Die Grundstücke sind häufig weitläufig und verfügen über einen großen Garten, sodass genügend Platz für ruhige Sonnenstunden oder Grillfeiern vorhanden ist. Viele Ferienhäuser bieten auch eine Sauna, Pool oder einen Whirlpool. Manche exklusiven Ferienhäuser Dänemarks sind so groß, dass auch Gruppen Platz finden. Viele Ferienhausbesitzer heißen zudem Vierbeiner herzlich willkommen, sodass einem schönen Urlaub mit dem Hunde nichts im Wege steht.

Ferienhausurlaub in Dänemark - “Zu Hause fühlen” im wahrsten Sinne des Wortes.

Ferienhausurlaub in Dänemark – “Zu Hause fühlen” im wahrsten Sinne des Wortes.

Die dänischen Ferienhäuser liegen dabei meist in Strandnähe. Das Meer ist in Dänemark immer in Reichweite, im ganzen Land ist der Weg zum Strand nie länger als 50 Kilometer. Dennoch stellen sich viele immer die Frage: Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark an der Ostsee oder an der Nordsee?

So überzeugt ein Ferienhaus an der Ostsee

Die Ferienhäuser an der Ostsee in Dänemark laden zum Abschalten vom Alltag ein, bieten Entschleunigung sowie totale Entspannung in idyllischer, ruhiger Umgebung in der Natur. Mit den Rädern durch weite Dünen fahren, sonnenbaden auf der Terrasse des Ferienhauses und die frische Meeresluft einatmen – in einem Ferienhaus an der Ostsee wird einem nie langweilig. Die ruhige See lädt rund um die Uhr zum Baden ein. So ist die dänische Ostseeküste ein idyllisches Urlaubsparadies. Familien lieben insbesondere die kinderfreundlichen Strände. Highlights an der dänischen Ostsee sind die gewaltigen Kreidefelsen auf Møn, die Sonneninsel Bornholm, die pulsierende Hauptstadt Kopenhagen und die „dänische Südsee” mit ihren unzähligen Inseln. An der Ostsee Dänemarks kann man auch auf den Spuren der Monarchie wandeln und in den schönen Schlössern, die von fantastischen Parks und Gärten umgeben sind, die vergangenen Zeiten nachempfinden. In einem faszinierenden Kontrast dazu stehen die moderne Kunst und
die Architektur, die man in den Museen und in den Städten bewundern kann. Egal ob Großstadtflair oder hyggelige Gemütlichkeit: An der Ostsee werden alle glücklich.

So punktet ein Urlaub an der Nordsee

Urlaub im Ferienhaus an der dänischen Nordsee, bietet viele Möglichkeiten für Naturliebhaber. Landschaftlich beeindruckt Dänemarks Nordseeküste vor allem durch ihre enorme Vielfalt. Die Nordsee gilt als die raue Schönheit. Außer der typischen Brise, den weiten Stränden und den Dünen gibt es an der Nordsee noch einiges mehr zu entdecken: Wanderdünen, Leuchttürme, das Wattenmeer, Inseln, Dünenlandschaften und eine unvergleichliche Flora und Fauna. Die endlosen Sandstrände und das Klima sind ideal für ausgedehnte Spaziergänge am Strand, Surfen, Kiten und Drachensteigen. Schöne Ausflugsziele an der dänischen Nordsee sind die vielen Wattenmeerinseln, wie Fanø und Rømø, aber auch Orten auf dem Festland, wie zum Beispiel Hvide Sande oder Blåvand.

Ob die Wahl auf die dänische Ostsee oder die Nordsee fällt, Dänemark verzaubert in jedem
Fall. Wir wünschen einen tollen Dänemarkurlaub!