14. August 2018 |
 
 
 

Ferienhausurlaub auf Seeland, dem “geheimen“ Dänemark

4 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)


Familienurlaub im eigenen Ferienhaus in Dänemark steht bei den deutschen Urlaubern hoch im Kurs. Wen wundert´s, bei dem vielfältigen Angebot an Ferienhäusern.

Ferien in traditionell dänischen Häusern auf Seeland

Fast jeder kennt sie, die “hyggeligen“ hölzernen Ferienhäuser, manche rot, andere schwarz und wieder andere einfach naturfarbig belassen. Doch die meisten Touristen zieht es überwiegend auf das dänische Festland. Vielleicht, weil Freunde oder Nachbarn bereits dort waren, oder es einem beim letzten Urlaub im Ferienhaus Dänemark so gut gefallen hat. Wenn es um die dänische Hauptstadt geht, wissen viele, dass Kopenhagen eine sehenswerte Stadt ist. Aber: Kopenhagen liegt auf Seeland!

Seeland ist die größte dänische Insel und vom Tourismus noch nicht so überlaufen. Besonders empfehlenswert ist der Norden oder Nord-Osten von Seeland. Landschaftlich unterscheidet sich diese Insel erheblich vom bekannten Festland. Die Strände hier oben von Hundested nach Hilleröd werden auch die dänische Riviera genannt. Das Meer hat eine sehr gute Wasserqualität und die Strände sind allesamt Naturstrände mit einer wunderschönen Dünenlandschaft. Oftmals befinden sich Wälder direkt hinter den Dünen. Jeder Strand hat seinen eigenen Charme. Es gibt hier oben im Norden süße kleine Örtchen entlang den Stränden zu entdecken: Astrid Lindgrens Bullerbü lässt grüßen!

Wer gerne shoppt, kann dies in Helsingör oder Hilleröd tun Auch Kopenhagen ist nur einen Katzensprung entfernt. Kulturell hat Seeland auch einiges zu bieten: Erwähnt seien hier nur einmal die vielen Schlösser. Ein besonders schönes Schloss ist Schloss Frederiksborg in Hilleröd. In dem kleinen Hafen Hundested hat sich die Tourismusbranche etwas Besonderes ausgedacht: Sie hat die Hafenatmosphäre mit dem Kunstgewerbe verbunden. Entlang dem Hafenbecken gibt es Bilder, Skulpturen etc. zu kaufen. Die große Glasbläserei ist besonders schön.

Also, nicht lange zögern und vielleicht mal ein Ferienhaus auf Seeland buchen – hej hej og vi ses i Sjaeland (wie der Däne sagt)!