21. July 2018 |
 
 
 

Das höchste Hotel der Welt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Dubai gilt mit den spektakulären Bauten, als eine Attraktion und eines der beliebtesten Reiseziele bei Urlaubern. Allein die Frage: „Wo steht das höchste Gebäude der Welt?“ Kann man heute nur mit Dubai  beantworten. Denn, seit 2010 befindet sich das höchste Gebäude der Welt in Dubai, das Burdsch Chalifa. Mit einer Länge von 828 m, kann derzeit kein Gemäuer der Erde diese Höhe toppen.

Doch auf die Frage: Wo sich das höchste Hotel auf Erden befindet, kann nur mit – Hong Kong –  geantwortet werden. Das Ritz Carlton Hotel hat seine Türen seit März eröffnet und darf in der chinesischen Metropole im International Commerce Centre (ICC) Platz nehmen. Das ICC Gebäude gilt heute als eines der Wahrzeichen Hong Kongs und wurde erst im Jahre 2010 errichtet. Mit 490 m ist es das vierthöchste Gebäude auf der Welt.

Die Gäste erwartet in den 312 eleganten Zimmern, mit einer Größe von mindestens 50 qm, eine atemberaubende Aussicht auf Hongkong Island. Damit sich die Besucher einen weiten Blick verschaffen können, sind alle Zimmer mit einem Fernrohr ausgestattet.
Ein Novum bietet diese exklusive Bleibe auch mit der höchsten Terrasse der Erde, auf der die Besucher gemütlich Speisen oder sogar schwimmen können – im höchstgelegenen Pool der Welt!

Damit steht das Ritz noch einen Platz vor dem Park Hyatt im Shanghai World Financial Center. Zwar befindet sich das Armanis Hotel im höchsten Gebäude der Welt – dem Burdsch Chalifa – kommt bei der Höhenlage jedoch nicht an das Ritz Carlton heran, denn das Hotel befindet sich nur auf den Etagen 38 und 39. Das neu eröffnete Hotel in Hong Kong dagegen, nimmt die höchsten Stockwerke des ICC Geäudes ein: 102 bis 118. Somit hat das Hotel Ritz Carlton in Hong Kong Rekordqualitäten.