15. August 2018 |
 
 
 

Newskategorie Zugverkehr

Bahnhöfe des Jahres: Bremen und Aschaffenburg

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die „Allianz pro Schiene“ hat die besten Bahnhöfe 2012 ermittelt. Aus rund 2.400 Einsendungen und nach ausgedehnten Testreisen prämierte eine Jury die Bahnhöfe in Bremen und Aschaffenburg. Der Preis für die kundenfreundlichsten Bahnhöfe wurde in diesem Jahr bereits zum neunten […]

Weiterlesen…

 

Bahnreisen in Japan

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der Schienenverkehr in Japan genießt einen exzellenten Ruf – und das völlig zu Recht. In puncto Zuverlässigkeit und Sicherheit sind die japanischen Züge absolute Weltspitze. Die Möglichkeiten, mit der Bahn durch Japan zu reisen, sind vielfältig. Man kann die Hochgeschwindigkeitsvariante […]

Weiterlesen…

 

Bahnhof des Jahres gesucht

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Ab sofort können Reisende ihren „Bahnhof des Jahres 2012“ nominieren. In jedem Jahr ermittelt die „Allianz pro Schiene“ den beliebtesten Bahnhof. Reisende aus ganz Deutschland haben nun wieder die Möglichkeit, ihren Favoriten vorzuschlagen. Die Nominierungen werden dann von einer Jury […]

Weiterlesen…

 

Deutsche Bahn: Partner im Ticketvertrieb

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn hat ein ausbaufähiges Image: in Studien werden regelmäßig eher mäßige Werte für das Unternehmen ermittelt. Bahn-Marketingchef Ulrich Klenke sieht den Logistik-Konzern gut aufgestellt: „Über vier Millionen Bahncard-Kunden lügen ja nicht. Sie sind loyal, treu und zufrieden. Wir […]

Weiterlesen…

 

Bahn verzichtet auf Preiserhöhung im Bereich des Fernverkehrs

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der Bahn-Fahrplan wechselt erneut. Im Bereich des Fernverkehrs bleiben Fahrgäste von Preiserhöhungen weitgehend verschont. Pendler hingegen müssen mit empfindlichen Ticketpreis-Erhöhungen rechnen. Mit dieser Entscheidung verzichtet die Bahn das erste Mal seit acht Jahren auf eine Fahrpreis-Erhöhung im Bereich des Fernverkehrs. […]

Weiterlesen…

 

 

Der Zugverkehr hat eine große Bedeutung für den Transport von Gütern und Passagieren. Pendler, Geschäftsreisenden und Urlaubsreisenden nutzen das Verkehrsmittel Zug gerne als bequeme und umweltfreundliche Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Auto.

Das Streckennetz in Deutschland ist sehr gut ausgebaut und es bestehen vor allem in den Großstädten gute regionale Verbindungen. Auch wer mit dem Zug von einer Stadt in die nächste fahren möchte, wählt gerne den Zug als Transportmittel.

Wenn keine wetterbedingten oder technischen Störungen vorliegen, geht es mit Zügen meist deutlich schneller als mit dem Auto. Gerade zu Stoßzeiten entkommt man mit dem Zug langen Staus. Darüber hinaus hat das Reisen mit dem Zug für Geschäftsleute den Vorteil, dass das Arbeiten mit dem Laptop oder die Durchsicht von Dokumenten unterwegs während der Fahrt möglich ist.

Für Urlauber beginnt bei einer Zugreise die Erholung schon auf der Fahrt, denn sie müssen sich nicht um Wegbeschreibungen oder Stauberichte kümmern. Sowohl der regionale und nationale Zugverkehr, als auch der Bahn-Güterverkehr spielen in Deutschlands Wirtschaft eine große Rolle.