15. August 2018 |
 
 
 

Newskategorie Zugverkehr

DB gibt Strecke Hannover-Berlin nach Hochwasserschäden wieder frei

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Für rund 90.000 Bahnreisende pro Tag gibt es endlich gute Nachrichten. Die Schnellfahrstrecken zwischen Hannover und Berlin ist 5 Monate nach dem schweren Hochwasser wieder für den regulären Zugbetrieb freigegeben. Seit dem heutigen Montag kommen zahlreiche Bahnkunden wieder schneller ans […]

Weiterlesen…

 

Deutsche Bahn nimmt Strecke Hannover → Berlin bereits ab November wieder in Betrieb

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn kann endlich wieder einmal gute Nachrichten verkünden: Die Hochwasserschäden an der ICE-Trasse zwischen Hannover und Berlin sind wesentlich geringer ausgefallen als erwartet. Somit kann das Unternehmen die Strecke bereits ab Ende November wieder in Betrieb nehmen, dies […]

Weiterlesen…

 

Deutsche Bahn führt Online-Zugradar ein – Verbindungen in Echtzeit verfolgbar

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn bringt endlich mal wieder eine sinnvolle Innovation für Ihre Kunden an den Start – einen Zugradar, mit dem es möglich ist, online alle Zugverbindungen in Deutschland in Echtzeit zu verfolgen. Zu finden ist der neue Zugradar der […]

Weiterlesen…

 

Deutsche Bahn verlängert Kulanzregelung wegen Hochwasser

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn verlängert aufgrund der anhaltenden Beeinträchtigungen des Zugverkehrs wegen Hochwasser in vielen Teilen Deutschlands ihre Kulanzregelung für Bahnreisende. Sofern ein Zug wegen des Hochwassers ausfällt oder sich stark verspätet, können Reisende ihr Ticket auf einen anderen Zug umschreiben […]

Weiterlesen…

 

Siegertafel im Bahnhof Aschaffenburg

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Im Oktober vergab die „Allianz Pro Schiene“ wieder den Titel „Bahnhof des Jahres“. Unter den Preisträgern 2012 war unter anderem auch der neu gebaute Bahnhof im bayerischen Aschaffenburg. In Messing graviert ziert seitdem eine Siegertafel die Halle des Hauptbahnhofs. Auszeichnung […]

Weiterlesen…

 

 

Der Zugverkehr hat eine große Bedeutung für den Transport von Gütern und Passagieren. Pendler, Geschäftsreisenden und Urlaubsreisenden nutzen das Verkehrsmittel Zug gerne als bequeme und umweltfreundliche Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Auto.

Das Streckennetz in Deutschland ist sehr gut ausgebaut und es bestehen vor allem in den Großstädten gute regionale Verbindungen. Auch wer mit dem Zug von einer Stadt in die nächste fahren möchte, wählt gerne den Zug als Transportmittel.

Wenn keine wetterbedingten oder technischen Störungen vorliegen, geht es mit Zügen meist deutlich schneller als mit dem Auto. Gerade zu Stoßzeiten entkommt man mit dem Zug langen Staus. Darüber hinaus hat das Reisen mit dem Zug für Geschäftsleute den Vorteil, dass das Arbeiten mit dem Laptop oder die Durchsicht von Dokumenten unterwegs während der Fahrt möglich ist.

Für Urlauber beginnt bei einer Zugreise die Erholung schon auf der Fahrt, denn sie müssen sich nicht um Wegbeschreibungen oder Stauberichte kümmern. Sowohl der regionale und nationale Zugverkehr, als auch der Bahn-Güterverkehr spielen in Deutschlands Wirtschaft eine große Rolle.