20. June 2018 |
 
 
 

Newskategorie Sport und Freizeit

Rund um Köln – Das Radsportspektakel

4 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Am Sonntag, dem 12. Mai wurde das 97. Radrennen rund um Köln ausgetragen. Jede Menge Zuschauer und Schaulustige trafen sich an der Strecke und schauten einem spannenden Rennen zu. Wie jedes Jahr, kam es auch in diesem Jahr zu Straßensperrungen […]

Weiterlesen…

 

Mit dem Rad das Zillertal erkunden

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Wer gerne auf dem Rad unterwegs ist, der wird wohl schon die Schönheit vieler Wanderwege schon am eigenen Leib erlebt haben. Warum also nicht den nächsten Urlaub mit einer solchen Fahrrad-Tour verbinden? Hierbei muss nicht einmal weit in die Ferne […]

Weiterlesen…

 

Nordic Walking, Golf, -Tennis, Bergsteigen, Schwimmen, Moutainbiken oder Radeln – Bad Aibling lädt ein

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

220 Kilometer Radwege, 46 Kilometer Wanderwege, 16 Kilometer Nordic Walking-Strecken und 18 Golfplätze rundum – Superlative, die Bad Aibling zu einem wahren Bewegungsparadies machen. Die Landschaft um die oberbayerische Kurstadt ist flach zum Radeln und gerade so hügelig, dass es […]

Weiterlesen…

 

Mecklenburgische Seenplatte: Bootsführerschein in fünf Tagen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Skipper ahoi: An der Mecklenburgischen Seenplatte lässt sich der Lehrgang Sportbootführerschein „Binnen“ inklusive Arrangement (fünf Übernachtungen) buchen. Feriengäste können den Bootsführerschein innerhalb von nur fünf Tagen erlangen und logieren dabei im Best Western Plus Marina Wolfsbruch in Rheinsberg-Kleinzerlang. Bootsführerschein Binnen […]

Weiterlesen…

 

Türkische Ägäis: Segeln, Wandern, Yoga

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Einen Urlaub der besonderen Art kann man in der türkischen Ägäis verleben. Auf einem traditionellen Holzschiff, genannt Gület, schippert man die Lykische Küste entlang. Entspannen lässt sich beim Segeln, Wandern, Yoga oder auch einfach nur beim Faulenzen. Dies berichtet „Travel […]

Weiterlesen…

 

 

Der Urlaub hat sich in den letzten Jahren verändert. Das Bedürfnis der Menschen während der freien Tage aktiv zu sein und die Freizeit mit Sport zu füllen, hat stetig zugenommen. Dieser Trend lässt sich sogar wissenschaftlich untermauern: Als der Urlaub im 19. Jahrhundert eingeführt wurde, befreite er den Großteil der Bevölkerung von der harten körperlichen Arbeit in den Fabriken und in der Landwirtschaft. Der Körper konnte ausruhen. Doch die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert ist eine andere: Menschen arbeiten sitzend. Der Körper ist nach Bewegung ausgehungert. Diesem Bedürfnis nach Betätigung soll immer öfter der Urlaub gerecht werden.

Die Anbieter haben auf diese Entwicklung reagiert und ihre Sportangebote ausgebaut. Hotels bieten nicht mehr nur Pools, in denen man die Freizeit mit sportlicher Betätigung füllen kann, sondern auch Tennisplätze, Nordic Walking-Strecken oder einen Fahrradverleih. Besonders beliebt sind auf Reisen Sportarten, die Training und Spaßfaktor miteinander verbinden: Die sogenannten Spielsportarten. Häufig angeboten werden das erwähnte Tennis, Volleyball (oder Beach Volleyball) und Golf. Während Männer nach dem Sport gerne an der Bar oder im Restaurant abspannen, haben Frauen andere Anforderungen: Für sie sollte der Sport Teil eines Wellnessangebots sein. Die Ansprüchen der Gäste an Reisen und Urlaube sind gestiegen, doch die Anbieter sind bemüht, den neuen Anforderungen gerecht zu werden.