18. August 2019 |
 
 
 

Newskategorie Reisen

Partymeile Palma: Behörden gehen weiter gegen Saufgelage vor

5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)

Die Klagen von Anwohnern häufen sich und rund um die bekanntesten Partyviertel der Inselhauptstadt Palma bestimmen nicht selten Müll, Erbrochenes und sogar Blut das Straßenbild. Damit soll Schluss sein und so geht die Stadtverwaltung mit weiteren Verboten verstärkt gegen Partyurlauber […]

Weiterlesen…

 

FUR: Reiseanalyse 2019 zeigt Urlaubsverhalten der Deutschen

4.5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)

Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) präsentiert in der aktuellen Reiseanalyse 2019 interessante Fakten zum deutschen Urlaubsverhalten. So laufen Online-Urlaubsbuchungen den klassischen Reisebüros immer mehr den Rang ab. In 2018 buchten erstmals mehr Menschen ihren Urlaub im Internet.

Weiterlesen…

 

Touristensteuer: Schottland denkt drüber nach

4.8 von 5 Sternen
(4 Bewertungen)

Wenn ein Reiseziel bei Touristen immer beliebter wird, dann stellen sich ganz automatisch früher oder später Fragen ein, die sich darum drehen, wie man mit den Massen umgehen soll. So nun auch in Schottland, insbesondere in Edinburgh.

Weiterlesen…

 

Tourismus am Gardasee: Strengere Auflagen zum Umweltschutz

5 von 5 Sternen
(3 Bewertungen)

Der Gardasee in Italien wird als Urlaubsziel gerade im Sommer bei Touristen immer beliebter. Riesige Ansammlungen von Menschen drängen sich durch die schmalen Gassen im historischen Zentrum von Sirmione und besetzen die dortigen Cafés und Restaurants. Mittlerweile finden sich hier […]

Weiterlesen…

 

Deutsche Bahn: Tickets im Fernverkehr werden teurer

5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)

Alle Jahre wieder sorgt der Preisanstieg für Bahntickets bei Unmut bei privaten und geschäftlichen Reisenden. Kurz vor Jahresende zieht die Deutsche Bahn erneut die Preise für Reisen im Fernverkehr an, wie Konzernchef Richard Lutz bekanntgab. Zum Stichtag am 9. Dezember […]

Weiterlesen…

 

 

Ganz allgemein geht es beim „Reisen“ um die zeitlich befristet Abwesenheit vom eigentlichen Wohn- bzw. Aufenthaltsort zu einem mehr oder weniger entfernten Ort. Das können Reisen von wenigen Stunden sein, aber eben auch Fahrten von mehreren Tagen oder Wochen. In dem Zusammenhang wird oftmals auch von Urlaub gesprochen, wenn es sich nicht ausdrücklich um eine berufliche Abwesenheit von zu Hause handelt.

Dabei sind die Fortbewegungsmittel so verschieden wie die Reisen selbst. Angefangen vom Auto, über die Bahn bis hin zum Flugzeug ist alles möglich. Und in Zeiten der Mobilität und der so genannten Billigflieder ist es gar nicht einmal so ungewöhnlich, vermeintliche Kurzstrecken auch mit dem Flugzeug zurückzulegen, wo man sich früher in die Bahn gesetzt oder das Auto genommen hat.

Eine Reise ist heute auf vielfältige Weise buchbar. Flüge, ja ganze Urlaube werden oftmals online gebucht mit der Gewissheit, dass es schneller geht und in der Folge auch günstigere Preise zu erhalten als bei einer Buchung im Reisebüro. Und wenn die Reise immer an dieselbe Stelle geht, wird meist nur noch die E-Mail-Adresse benötigt, um Ort und Zeit der Reise mitzuteilen bzw. nach freien Kapazitäten anzufragen.