17. July 2018 |
 
 
 

Aus für dba

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Der Vorstand der zweitgrößten Fluggesellschaft Deutschlands, Air Berlin, gab bekannt, dass der Betrieb des Tochterunternehmens dba eingestellt wird. Momentan beschäftigt die Fluggesellschaft 120 Piloten und 175 Flugbegleiter. Diese sollen nach der Stilllegung der dba bei dem Hauptunternehmen Air Berlin eingestellt werden. Falls das Jobangebot jedoch abgelehnt wird, werden die ehemaligen Mitarbeiter durch einen Sozialplan unterstützt werden, der momentan noch erarbeitet wird. Der Air Berlin-Vorstand begründete die Schließung des Tochterunternehmens mit Kosteneinsparungen. Zwar betrieb das Tochterunternehmen noch neun Flugzeuge, jedoch flogen diese bereits für Air Berlin, so dass die Verlagerung des Unternehmens bereits teilweise stattgefunden hat. Die Verwaltung und den technischen Betrieb von dba hatte Air Berlin bereits vor längerem aufgelöst. Diese Funktionen werden seitdem von anderen Unternehmen des Konzerns wahrgenommen.