21. July 2017 |
 
 
 

Reisen mit Bus und Bahn: Preise vergleichen und sparen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Alternativ zum Auto nutzen viele Reisende Bus- oder Bahnverbindungen, jedoch teilweise zu erschreckend hohen Preisen. Bei der Wahl zwischen Bus- oder Bahn ist neben dem Faktor Preis auch die Reisedauer von Bedeutung. Wer die Preise clever miteinander vergleicht, kann bessere Angebote in Anspruch nehmen.

Reisebus

Reisebus

 



Fernbusse und Züge haben sich zu den beliebtesten Reisemitteln in Deutschland entwickelt. Komfortabel und ohne Aufwand befördern diese Transportmittel viele Bürger zu Ihren Destinationen. Der ökologische Verkehrsclub VCD hat hilfreiche Tipps für eine clevere Buchung:

Früh buchen:

Die Reisekosten sind abhängig von dem Buchungszeitraum sowie der betroffenen Reisegruppe. Bei der Bahn fahren beispielsweise Kinder unter 15 Jahren kostenlos in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils mit. Vorteilhaft hinsichtlich günstiger Bahnpreise ist auch frühzeitiges Buchen von Tickets sowie Flexibilität bezüglich Fahrtzeiten. Preise von Fernbussen vergleicht man laut VCD am besten auf Buchungsportalen. Ob diese auch Kinderermäßigungen berücksichtigen ist abhängig vom jeweiligen Portal. Auch hier gilt, wer früh Tickets bucht und zeitlich flexibel ist, hat größere Chancen auf günstige Tickets.

Fahrtdauer vergleichen:

Fernbusse benötigen nicht unbedingt sehr viel länger als Züge, da dies von der jeweiligen Strecke abhängig ist. Laut VCD benötigt ein Fernbus für die Strecke zwischen Berlin und Hannover doppelt so lange wie ein ICE oder IC, jedoch gibt es bei der Strecke zwischen München und Freiburg einen Unterschied von nur 15 Minuten. Preislich gesehen jedoch, sind hier große Unterschiede vorhanden. Aus diesem Grund spielt auch die Reisedauer bei der Suche nach günstigen Transportmitteln eine wichtige Bedeutung.