21. August 2017 |
 
 
 

Fahrzeit Berlin-Hamburg wieder kürzer

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Berlin. Aufgrund einer Fahrplanumstellung benötigt der ICE zwischen Berlin und Hamburg wieder nur 90 Minuten.



Dies meldete jetzt Spiegel Online. Rund 200.00 Schwellen mussten in den zurückliegenden Monaten auf der Strecke auswechselt werden. Nach Beendigung der Bauarbeiten können die Hochgeschwindigkeitszüge jetzt wieder schneller zwischen den Metropolen fahren. Die Fahrtzeit zwischen Berlin und Hamburg hatte sich während der Bauarbeiten um 45 Minuten verlängert.

Auch auf anderen Strecken kommt durch den Fahrplanwechsel vom Sonntag schneller voran: die Fahrtzeit zwischen Brüssel und Frankfurt am Main und Brüssel verkürzt sich um eine halbe Stunde. Zudem wurden die Züge der ICE-T-Flotte wieder in Betrieb genommen.