21. October 2017 |
 
 
 

Eurostar verzeichnet Touristen-Zuwachs

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Schnellzugverbindungen zwischen Großbritannien, Belgien und Frankreich konnten im ersten Quartal diesen Jahres einen Zuwachs an Leisure-Passagieren verzeichnen. Eurostar berichtete, dass die

Anzahl der touristischen Fahrgäste um sechs Prozent gestiegen sei.

 

Dies bedeute eine Menge von 1,76 Millionen Fahrgästen für das Unternehmen. Die Highspeed-Züge wurden in den ersten drei Monaten von circa zwei Millionen Fahrgästen genutzt, was einen Umsatzanstieg von 5 Prozent für das britisch-belgisch-französische Unternehmen bedeutete. Der Gewinn beläuft sich auf circa 178 Millionen Pfund.