21. October 2017 |
 
 
 

Deutsche Bahn: Handy wird zur Fahrtkarte

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Papiertickets scheinen überholt zu sein – so scheint das zumindest die Deutsche Bahn zu sehen. Diese bietet nämlich seit kurzem die Möglichkeit an, das Fahrticket online zu buchen und anschließend in Form einer MMS auf das Handy geschickt zu

bekommen.

Dies erfordere lediglich, dass man sich mit den persönlichen Zugangsdaten auf der Internetpräsenz der Deutschen Bahn anmelde (bahn.de/meinebahn), so die Erläuterung der Bahn in Berlin. Somit wird das vorangehende Ausdrucken des Tickets überflüssig. Der Fahrgast muss dem Kontrolleur lediglich die entsprechende MMS auf seinem Mobiltelefon vorweisen, um das Transportmedium rechtmäßig nutzen zu können. In der Zukunft wird ein Handy als Fahrkarte immer öfter zu sehen sein. Man kann erwarten, dass auch weitere Apps und Handys neu auf den Markt kommen, die uns die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel imens erleichtern werden.