13. December 2017 |
 
 
 

Beliebtheit von Fernbussen nimmt weiterhin zu

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Seit der Marktöffnung für Fernbusse im Jahr 2013, verlocken immer mehr Anbieter mit attraktiven Angeboten zu diversen europäischen Metropolen. Reisende sind seit Anfang 2013 zunehmend von Zügen auf Busse umgestiegen. Mittlerweile boomt die Fernbusindustrie und profitiert durch Streckennetzerweiterungen und preisgünstigen Angeboten an der vermehrten Nutzung dieses Verkehrsmittels.

Reisebus



Laut Aussage des Statistischen Bundesamtes, wurden im vergangenen Jahr 16 Millionen Fahrgäste mit Linienfernbussen befördert. Die Zahl der Fahrgäste nahm um 96 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu und lag somit 2014 bei fast doppelt so hoch. Die Mehrheit der Fahrgäste, rund 12 Millionen, nutzten das attraktive Angebot der Veranstalter im Inlandsverkehr.

Mit Zunahme der Nutzung erlebte die Branche einen starken Wachstum. Der Marktanteil der Fernbusse am gesamten Linienfernverkehr mit Bussen und Bahnen ist von 5,9 auf 11 Prozent gestiegen. Durchschnittlich legten Reisende über 330 Kilometer je Busfahrt zurück.

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes ging jedoch mit Zunahme des Busverkehrs der Eisenbahnverkehr zurück. Mit nur 129 Millionen Personen lag die Zahl der Nutzer dieses Transportmittels um 1,8 Prozent niedriger als im Vorjahr.