23. September 2017 |
 
 
 

Bahn: Verzicht auf Kostenerhöhung

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Bahn kündigte vor kurzem eine Kostenerhöhung bezüglich des Fahrkartenverkaufs am Schalter an. Dabei sollte in naher Zukunft beim Kauf von einer Fahrkarte am Schalter eine zusätzliche Gebühr eingeführt werden, mit der die Bearbeitungskosten gedeckt werden sollte. Dies stieß aber auf so heftigen Widerstand bei Kunden und Verbraucherschützern, dass die Bahn einlenkte und nun bekannt gab, dass sie den Bedienzuschlag doch nicht einführen werde.