23. April 2017 |
 
 
 

Newskategorie Zugverkehr

USA: Per Bahnreise durch Neuengland

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Köln. Der Nordosten der USA gilt als die Wiege des nordamerikanischen Staates. Schließlich legten hier einst erste Siedler aus Europa an, heute befinden sich viele wichtige Städte und Ballungszentren in Neuengland. Aber auch in Sachen Natur kann die Region punkten. […]

Weiterlesen…

 

Beliebtheit von Fernbussen nimmt weiterhin zu

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Seit der Marktöffnung für Fernbusse im Jahr 2013, verlocken immer mehr Anbieter mit attraktiven Angeboten zu diversen europäischen Metropolen. Reisende sind seit Anfang 2013 zunehmend von Zügen auf Busse umgestiegen. Mittlerweile boomt die Fernbusindustrie und profitiert durch Streckennetzerweiterungen und preisgünstigen […]

Weiterlesen…

 

Reisen mit Bus und Bahn: Preise vergleichen und sparen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Alternativ zum Auto nutzen viele Reisende Bus- oder Bahnverbindungen, jedoch teilweise zu erschreckend hohen Preisen. Bei der Wahl zwischen Bus- oder Bahn ist neben dem Faktor Preis auch die Reisedauer von Bedeutung. Wer die Preise clever miteinander vergleicht, kann bessere […]

Weiterlesen…

 

Die Bahn kommt zurück

4 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Nachdem immer mehr Busunternehmen innerdeutsche Reisende zu überaus günstigen Preisen auch über Langstrecken befördern, will die Deutsche Bahn mit einem neuen Konzept wieder konkurrenzfähig werden. Deshalb schickt sie den IRE Berlin-Hamburg ins Rennen, in dem ein Platz zu sagenhaft günstigen […]

Weiterlesen…

 

DB-Vertrieb gerät ins Visier der Kartellwächter

4.5 von 5 Sternen
(4 Bewertungen)

Das Bundeskartellamt hat ein Verfahren wegen Verdachts auf den Missbrauch der marktbeherrschenden Stellung beim Vertrieb von Fahrkarten gegen die Deutsche Bahn (DB) eingeleitet. Konkurrenzunternehmen hätten sich nach Angaben der Kartellwächter darüber beschwert, dass sie einen höchstens nur eingeschränkten Zugang zu […]

Weiterlesen…

 

 

Der Zugverkehr hat eine große Bedeutung für den Transport von Gütern und Passagieren. Pendler, Geschäftsreisenden und Urlaubsreisenden nutzen das Verkehrsmittel Zug gerne als bequeme und umweltfreundliche Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Auto.

Das Streckennetz in Deutschland ist sehr gut ausgebaut und es bestehen vor allem in den Großstädten gute regionale Verbindungen. Auch wer mit dem Zug von einer Stadt in die nächste fahren möchte, wählt gerne den Zug als Transportmittel.

Wenn keine wetterbedingten oder technischen Störungen vorliegen, geht es mit Zügen meist deutlich schneller als mit dem Auto. Gerade zu Stoßzeiten entkommt man mit dem Zug langen Staus. Darüber hinaus hat das Reisen mit dem Zug für Geschäftsleute den Vorteil, dass das Arbeiten mit dem Laptop oder die Durchsicht von Dokumenten unterwegs während der Fahrt möglich ist.

Für Urlauber beginnt bei einer Zugreise die Erholung schon auf der Fahrt, denn sie müssen sich nicht um Wegbeschreibungen oder Stauberichte kümmern. Sowohl der regionale und nationale Zugverkehr, als auch der Bahn-Güterverkehr spielen in Deutschlands Wirtschaft eine große Rolle.