23. February 2018 |
 
 
 

Weltraumreisen mit Virgin Galactic

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das Unternehmen Virgin Galactic arbeitet seit geraumer Zeit daran, den Weltraum touristisch zu erschließen. Nun wurde eigenen Angaben zufolge ein entscheidender Schritt gemacht.

 

Virgin Galactic konnte nach 18 Monaten andauernden Tests den ersten bemannten Flug mit dem Raumschiff VSS Enterprise feiern. Falls die Pläne weiter so gut verlaufen, könne möglicherweise 2012 der erste Tourist das All besuchen, so Virgin. Billig ist die Reise allerdings nicht: der Anbieter lässt sich einen Trip mit 200.000 Dollar entlohnen. Der Preis scheint der Nachfrage aber keinen großen Abbruch zu tun – es liegen bisher schon 360 Reservierungen bei Virgin Galactiv vor. „Man sollte nicht bereits losrennen, solange man die Kunst des Gehens noch nicht beherrscht“, erklärt Stephen Attenborough, Commercial Director von Virgin Galactic, gegenüber dem Nachrichtenportal pressetxt.

„Sowohl bei diesen Tests als auch bei den später geplanten Weltraum-Fahrten steht die Sicherheit an oberster Stelle.“ Pannen jeglicher Art wären alles andere als geschäftsfördernd. „Bereits 360 Reisewillige haben eine verbindliche Reservierung abgegeben. An Vorabzahlungen konnten wir bereits eine Summe von 48 Mio. Dollar verbuchen“, so Attenborough. Virgin plant einen suborbitalen Shuttleservice in die Schwerelosigkeit, der jedoch nicht bis in die Umlaufbahn der Erde führt.