17. August 2017 |
 
 
 

Griechenland: Drei Insel-Bewohner klagen gegen das Word Lesbe

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die drei Insel-Bewohner, um die es sich handelt, stammen von der Insel Lesbos in Griechenland. Diese sind über die Benutzung des Wortes Lesbe empört und klagen nun dagegen, da dieser aus den sechziger Jahren stammt und seinen Ursprung auf Lesbos hatte.

 

In der Antike existerte nämlich eine griechische Dichterin Namens Sappho, deren Gedichte homosexuelle Züge enthalten haben, weswegen sich die Begriffe Lesbe und lesbisch seit mehreren Jahrzehnten zu einem weltweiten Synonym für homosexuelle Frauen entwickelte. Dennoch finden auf Lesbos jedes Jahr mehrmals Treffen lesbischer Frauen statt, die von den meisten Inselbewohner aber als ein willkommenes und positives Ereignis angesehen werden.