19. January 2018 |
 
 
 

Lidl und DB: Ticket-Aktion startet am Montag

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der Lebensmittel-Discounter Lidl vertreibt ab Montag wieder Tickets der Deutschen Bahn. Wie der Discounter mitteilte, belaufe sich das Ticket-Repertoire auf genaue eine Millionen Hefte. Diese enthalten jeweils zwei Fahrscheine, mit denen eine beliebige Hin- und Rückfahrt innerhalb Deutschlands unternommen werden […]

Weiterlesen…

 

DB will englischsprachige Ansagen reduzieren

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn will in Zukunft ihre englischsprachigen Ansagen in Zügen und Bahnhöfen reduzieren. „Englische Ansagen wird es künftig nur noch auf den zehn größten deutschen Bahnhöfen geben“, so die Stellungnahme Ingulf Leuschels, seines Zeichens Konzernbevollmächtigter der Bahn.   Hierunter […]

Weiterlesen…

 

Pro Bahn: Entschädigung läuft bislang fehlerlos

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn hat den Opfern des Klimaanlagen-Ausfalls in den ICE-Zügen Entschädigungssummen in der Höhe von 2,7 Millionen Euro gezahlt. So wurden insgesamt 23.000 Kunden der Deutschen Bahn in Form von Bargeld-Auszahlungen und Reisegutscheinen entschädigt.   Zu Beginn des Monats […]

Weiterlesen…

 

Pro Bahn kritisiert Entschädigungsangebot der Bahn

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert die geplante Entschädigungsaktion für Opfer des Klimaanlagenausfalls, und fordert diese dazu auf, die betroffenen Fahrgäste mit Bargeld zu entschädigen. Eigentlich hatte die Bahn vorgesehen, die entsprechenden Passagiere in Form von Reisegutscheinen für die Strapazen zu […]

Weiterlesen…

 

Smartphone wird zu Bahnticket

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Rüdiger Grube, seines Zeichens Chef der Deutschen Bahn, beabsichtigt, die Fahrkartenautomaten auf lange Sicht hin abzuschaffen. In Zukunft sollen Kunden auf ihr Smartphone zurückgreifen, um verkehrsübergreifend reisen zu können. Grubes Ankündigung zufolge gehöre der Ticketschalter der Vergangenheit an.   So […]

Weiterlesen…