29. March 2017 |
 
 
 

Velotaxis: Jumeirah Frankfurt stellt Gästen alternative Verkehrsmittel zur Verfügung

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Frankfurt am Main. In großen Metropolen wie Frankfurt am Main kommt es oft zu angespannten Verkehrssituationen. Das Jumeirah Frankfurt bietet deshalb nun eine umweltfreundliche Art der Fortbewegung durch die Bankenstadt an: per Velotaxi. Dies teilte das Hotel mit.



Die Velotaxis des Jumeirah Frankfurt

Die Velotaxis des Jumeirah Frankfurt
© Jumeirah Frankfurt

Muskelbetriebene Fortbewegungsmittel

Nicht nur während der Rush Hour ist das Autofahren in Frankfurt oft mit Stress verbunden. Dafür sorgen ganztägig Baustellen, Einbahnstraßen und fehlende Parkplätze. Gäste des Frankfurter Jumeirah hingegen können dem Verkehrschaos entfliehen und gelangen mit einem stauresistenten Velotaxi an ihren Zielort.

Die muskelbetriebenen Fortbewegungsmittel lassen sich seit September auf der Homepage des Hotels buchen. „Routinierte Radfahrer und Frankfurt-Kenner holen sie am Hotel ab und zeigen ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Römer, die Alte Oper und das Mainufer. Die Gäste machen es sich im Velotaxi bequem und können die Fahrt genießen – auch bei Regen“, hieß es seitens Jumeirah.

Innenstadt, Bahnhof, Flughafen

Die Touren gibt es auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch. Mit dem Velotaxi werden Gäste auch in die Innenstadt oder zum Bahnhof gefahren. Auf Wunsch geht es sogar bis zum Flughafen.