17. October 2017 |
 
 
 

Norwegen: Taxi-Fahrt für 3800 Euro

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In Norwegen ereignete sich eine der wohl skurrilsten Taxifahrten in der Geschichte des Tourismus. Ein spanisches Pärchen, das eine Kreuzfahrt auf den norwegischen Fjorden machte, musste außerplanmäßig ins Krankenhaus weswegen sie es versäumten an der Weiterfahrt ihres Kreuzfahrtschiffes teilzunehmen. Da sie nach dem Krankenhausaufenthalt in der Stadt Stavanger wieder zu ihrer Reisegruppe dazu stoßen wollten, nahmen sie sich ein Taxi. Dem Fahrer des Taxis teilten sie ihr gewünschtes Reiseziel die Stadt Olden mit, dieser verstand aber Halden und fuhr los, ins 560 Kilometer östlich von Stavanger gelegene Halden. Nachdem der Taxifahrer sie in einer mehrstündigen Fahrt nach Olden brachte, war das spanisch Pärchen zwar überrascht, bezahlte aber dennoch den Fahrtpreis von umgerechnet 1875 Euro. Zu diesem Zeitpunkt wussten sie aber noch nicht, dass sie nicht in der richtigen Stadt waren. Als sie dies bemerkten nahmen sie sich prompt nochmal ein Taxi und fuhren ins 610 Kilometer entfernte Olden. Insgesamt bezahlten sie fuhr die skurrile Taxifahrt umgerechnet rund 3800 Euro.