16. August 2017 |
 
 
 

Mallorca: Mietwagen werden rar

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Laut übereinstimmenden Medienberichten wird es in diesem Jahr auf der Ferieninsel Mallorca zu Engpässen bei Mietautos kommen.

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, dass in dieser Saison schon 95 Prozent der Flotten ausgebucht seien. In diesem Sommer stehen auf den Balearen 40.000 Wagen zur Verfügung, das sind 10.000 weniger als im Vorjahr. „Einerseits ist wider Erwarten die Mietwagen-Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Andererseits haben etliche Vermieter aus Sorge vor der Krise und damit einem Ausbleiben der Touristen ihre Flotten verkleinert“, bestätigt Frieder Bechtel, Sprecher des Internet-Preisvergleichsportals billiger-mietwagen.de.

Die Ursache für den Mietwagenengpass liegt nach Meinung von Autovermietern bei den Autoherstellern: diese würden nicht wie sonst üblich nach einem halben Jahr die Autos wieder als Gebrauchtwagen abnehmen. Hintergrund ist der nach Einführung der Abwrackprämie zusammengebrochene Gebrauchtwagenmarkt. Einzig durch eine frühzeitige Buchung könne man dem Engpass entgehen. Günstige Mietwagen auf mallorca findet man hier