21. January 2018 |
 
 
 

Dubai: Shaikh Khalifa Highway eingeweiht

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Shaikh Khalifa HighwayZwischen der Top-Reisedestination Dubai und Fujairah ist man zukünftig schneller unterwegs: nun wurde der neue Shaikh Khalifa Highway eröffnet. Damit beläuft sich die Reisezeit zwischen den beiden Emiraten nur noch auf rund 30 Minuten, berichtet FTI Touristik in einer Pressemitteilung.

Die Experten für die Vereinigten Arabischen Emirate sehen in dem abgeschlossenen Bau große Möglichkeiten vor allem für Fujairah. Bisher dauerte die Fahrt zwischen den beiden Orten mindestens anderthalb Stunden. Die Einweihung des neuen Highways erfolgte anlässlich der Feiern zum 40-jährigen Jubiläum der Vereinigten Arabischen Emirate. Das neue Autobahnteilstück ermöglicht es in nur einer halben Stunde von Dubai nach Fujairah zu gelangen. Im besonderen für das bisher eher ruhige Emirat Fujairah am Golf von Oman bedeutet der Bau einiges für die Zukunft, so Elia Gad, FTI Group Destination Director Orient. „In erster Linie wird Fujairah vom neuen Shaikh Khalifa Highway profitieren. Die kurze Fahrtzeit von Dubai macht es zum idealen Tagesausflugsziel für die zahlreichen Dubai-Gäste“. Das Emirat liegt am Fuße des Hajar-Gebirges und ist interessant für Taucher und zum Schnorcheln. Sehenswert sind aber mit Sicherheit auch die Stadt Fujairah, das Fischerdorf Hatta oder die Oasen in der Wüste. Durch die Autobahn kommen Urlauber in der Region auch an günstigere Übernachtungsmöglichkeiten. Von nun an lassen sich nämlich die Superlative Dubais mit den preislichen Vorteilen Fujairahs ohne Probleme kombinieren. In Fujairah gibt es fünf Fünf-Sterne-Hotels sowie ein Vier-Sterne-Haus alleine im Programm von FTI. Durch Autobahnen ist Dubai auch mit Abu Dhabi, Schardscha, Hatta und Al Ain verbunden.