26. March 2017 |
 
 
 

Newskategorie Städte

Die Vielfalt Leipzigs 2010

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

  Leipzig kann auf eine historische und kulturreiche Vergangenheit zurückblicken. Doch auch heute noch überzeugt Leipzig durch zahlreiche kulturelle Angebote. Leipzig gilt nicht umsonst als Musikstadt, denn kaum eine andere in Deutschland kann eine so umfangreiche musikalische Vergangenheit vorweisen. Die […]

Weiterlesen…

 

Kulturstadt Köln

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

  Köln besitzt eine Vielzahl an kulturellen Anlaufpunkten die das einzigartige Stadtbild der Metropole ausmachen. Neben dem allseits bekannten Dom, das Symbol Kölns schlechthin, hat die Stadt noch weitaus mehr Sehenswertes. Zum Beispiel finden sich in Köln die 12 romanischen […]

Weiterlesen…

 

 

Paris, London, Mailand, New York. Egal ob Stadt der Lichter oder Metropole, die niemals schläft. Von Städten geht stets eine besondere Faszination aus. Sie sprühen nur so vor Leben und Vielfalt und laden immer wieder abenteuerhungrige Menschen zu einem Kurztrip ein.

Seit Beginn der abendländischen Stadtentwicklung in der griechisch-römischen Antike findet man nirgendwo sonst eine größere Verdichtung von Kultur, Leben und Industrie als in Städten. Die Polis war sowohl das kultische, als auch das politische Zentrum der Region. Von der Mutterstadt aus führten zahlreiche wichtige Verbindungen und Wege ins gesamte Landesinnere und bildeten ein ausgeprägtes Netz.

Jedoch geht nicht nur politische Macht von Städten aus. Ebenso zentralisiert sich die Religiosität in den Städten, wo ihr mit großen Bauten, Monumenten und Tempeln Denkmäler gesetzt werden. Auch das macht Städte heutzutage zu interessanten Anziehungspunkten für Touristen und Pilger gleichermaßen.

Ob in der Kleinstadt oder der Weltmetropole, im Gegensatz zum Dorf ist hier die Variation in jedem Quadratmeter geballt zu finden. Das Besondere an Städten ist die charakteristische Vielfalt jedes einzelnen Viertels; Moderne trifft auf antike Überbleibsel und historische Schätze, Arm trifft auf Reich, Jung auf Alt, Masse auf Anonymität. Städte sind Symbole von Gegensätzlichkeit und Dynamik und daher immer wieder Schatzgruben für Liebhaber urbaner Welten.