20. October 2017 |
 
 
 

New York City: Fahrradmonat Mai

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die US-amerikanische Metropole lässt sich im Mai aus einer ganz anderen Perspektive erkunden. Im Wonnemonat finden in New York zahlreiche Veranstaltungen rund ums Thema Fahrradfahren statt.

 

Der offizielle „Bike Month“ birgt diverse Highlights für Fahrradfahrer. Es sind Touren entlang des Hudson River, auf Staten Island, durch die Parks von Queens, eine Hunde-Fahrrad-Parade, eine Fahrrad-Schnitzeljagd durch Brooklyn und auch kostenlose Rad-Reparatur-Kurse geplant. Im Internet ist der „Bike Month“-Event-Kalender einsehbar. Aber nicht nur im Mai kommen Radfans im „Big Apple“ auf ihre Kosten. Bike The Big Apple bietet ganzjährig geführte Fahrradtouren durch New York an. Besonders empfehlenswert ist die „Friday Night Lights Tour“, die jeden Freitag von 18 bis 24 Uhr durch die erleuchtete Großstadt verläuft. Während der Fahrt über die Brooklyn Bridge lassen sich auch die imposante Skyline und die Lower East Side bewundern.

Das Unternehmen Central Park Bike Tours hat sich auf Touren durch den beliebten Central Park spezialisiert. Die Radtouren dauern zwei Stunden und verlaufen entlang der vielen Springbrunnen, Seen, Skulpturen und Brücken im Park. Wer sich für Architektur interessiert, liegt mit der „Architectural Bike Tour“ richtig. In den letzten Jahren hat New York City das Radwegenetz um 322 Kilometer erweitert. Bis 2030 soll das Netz 2900 Kilometer umfassen.