16. August 2017 |
 
 
 

Lissabon: viele Touristen wollen wiederkommen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Touristen sagen Lissabon ist einen zweiten Besuch wertMehr als 90 Prozent der Urlauber wollen nach einem Lissabon-Besuch wieder in die portugiesische Metropole kommen. Dies ist das Ergebnis der Studie „Satisfaction Survey and Imaging“, die von der Organisation „Turismo de Lisboa“ durchgeführt wurde.

Besucher schätzen Klima und Gastfreundschaft

Die Besucher der Stadt am Tejo würdigten vor allem „das milde Klima, die Gastfreundschaft der Bewohner, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und die Reisesicherheit“, heißt es. 91 Prozent der Befragten gaben an, dass sie in ihren Ferien wieder nach Lissabon fahren würden. 88 Prozent waren „vollkommen zufrieden“, für 78 Prozent der Interviewten zählt die Stadt gar zu den Top Ten-Reisezielen auf der Welt. Der Löwenanteil (96 Prozent) findet Lissabon aufgrund der Denkmäler und imposanten Bauwerke historisch bedeutsam und unverwechselbar. 95 Prozent empfehlen die Erkundung der Metropole im Freien. Die Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten ist für 92 Prozent ein echtes Plus.

Tejo und Meer

Das Reiseziel Lissabon muss nicht zwangsläufig eine reine Städtereise sein. Die Nähe zum längsten Fluss der iberischen Halbinsel, dem Tejo, sowie zum Meer mit seinen vielen Stränden ergibt weitere Optionen. Viele Urlauber nannten als Vorzüge zudem die traditionelle Küche und das gut ausgebaute Nahverkehrsnetz.

Mehr als 80 Prozent bezeichneten die Stadt als multikulturell und tolerant mit einer einzigartigen Kultur. Rund 70 Prozent vergaben die Attribute friedlich, ruhig und angenehm an Lissabon. Auch die Begriffe modern, belebt, gut erhalten und kreativ fielen. Für die Studie wurden insgesamt 2.838 ausländische Touristen während eines Aufenthaltes in Lissabon befragt.