21. October 2017 |
 
 
 

“Grünes Hannover”

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Stadt Hannover hat nun ihr Programm für sich und ihre Umgebung vorgestellt. Dieses Umfasst Führungen durch Parks, Gärten und Landschaften der Region, Kinderfeste und botanisch-historische Spaziergänge durch den Amtsgarten Burgdorf. Mit der

Broschüre “Grünes Hannover” wurden insgesamt 207 Veranstaltungen, also ein reichhaltiges Angebot für den kommenden Frühling, Sommer und Winter, bereitgestellt.

 

 

Hannover gilt als “Stadt der Gärten”, circa 20 Kommunen bieten attraktive und vielfältige gärtnerische und landschaftliche Anlaufpunkte. Die Fachbereiche Umwelt und Stadtgrün und das Team Gartenregion haben gemeinsam ein vielfältiges und umfassendes Führungsprogramm mit über 200 Angeboten für Gartenfreunde und Touristen ausgearbeitet. Somit können sich Interessierte über das ganze Jahr hinweg über Gärten, Wälder, Parks, Friedhöfe und Landschaften der Stadt und Umgebung informieren und viel Wissenswertes mit nach Hause nehmen.

 

Hinzu kommt, dass in diesem Jahr das Jubiläum der Expo des Jahres 2000 ansteht, die auch das Projekt “Gartenregion Hannover” beinhaltete. Demnach stehen in diesem Jahr die Garten- und Parklandschaften im Mittelpunkt, die zur Gestaltung der Weltausstellung angelegt wurden. Auch den jungen Gartenfreunden wird die Möglichkeit geboten, die Natur zu entdecken und sich aktiv an ihr zu beteiligen.