21. October 2017 |
 
 
 

Die Vielfalt Leipzigs 2010

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


 

Leipzig kann auf eine historische und kulturreiche Vergangenheit zurückblicken. Doch auch heute noch überzeugt Leipzig durch zahlreiche kulturelle Angebote. Leipzig gilt nicht umsonst als Musikstadt, denn kaum eine andere in Deutschland kann eine so umfangreiche musikalische Vergangenheit vorweisen. Die Stadt zog schon Johann Sebastian Bach in ihren Bann, der dort 1723 – 1750 als Thomaskantor zugegen war.

Auch Felix Medelssohn Bartholdy wirkte in Leipzig bis zu seinem Tode. Sein Wohn- und Sterbehaus kann heute noch besichtigt werden und zieht zahlreiche kulturinteressierte Touristen an. Abgesehen von großen Komponisten hat die Stadt in Sachen Musik noch weiteres Bedeutsames zu bieten. Zum Beispiel die Leipziger Oper, die neben eigentlicher Oper auch aus Musikalischer Komödie und dem Leipziger Ballett besteht, ist auch heute noch bei Touristen sehr beliebt. Sie gilt als drittälteste bürgerliche Musiktheaterbühne Europas und verfügt über einen hervorragenden internationalen Ruf. Doch nicht nur Kulturfreunden hat Leipzig einiges zu bieten. Leipzig ist unter anderem der Veranstaltungsort für die “Auto Mobil International”(AMI), eine Messe, die die komplette PKW-Branche unter einem Dach zusammenfasst und verbindet. Zeitgleich zur AMI ist Leipzig auch Schauplatz für die AMICOM. Auf dieser Messe werden die Neuheiten der Kommunikations- und Navigationstechnik im Fahrzeug ausstellt. Nicht nur wärend der Veranstaltungen sollte man sich in der viel besuchten Stadt frühzeitig Informationen über freie Hotelbetten einhohlen. Nur eine von vielen Möglichkeiten sind die Preiswerten Hotels in Leipzig bei hotel-leipzig.de im Internet. Dies ist jedoch nur ein kleiner Ausschnitt der zahlreichen und vielfältigen Anlaufpunkte in Leipzig.