20. October 2017 |
 
 
 

Sprachreisen nach England

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Im Rahmen der Entwicklung und Erfindung neuer Reisetypen, ist in den vergangenen Jahren vor allem die Sprachreise aufgrund ihrer Beliebtheit zu einem bedeutenden Reisetyp geworden. Waren es vor knapp 10 Jahren nur einige wenige Schulklassen, die im Rahmen ihres Englischunterrichts die Gelegenheit hatten eine Sprachreise zu absolvieren, begeistern sich heute mehr und mehr Menschen für diesen aufstrebenden Reisetyp.

Sprachreisen gelten heute nicht mehr nur als reine Lern- und Bildungsreisen, sondern sind aufgrund der heute vorherrschenden flexiblen Angebote zu wahrlichen Urlaubsreisen mit Erlebnischarakter geworden. Aus diesem Grund sind es dieser Tage auch nicht mehr nur Schüler und Studenten, die sich für Sprachreisen interessieren, sondern vermehrt auch ältere Herren und Damen. Sie verspüren im Alter meist noch eine sehr hohe Motivation eine neue Sprache zu erlernen und fremde Kulturen kennen zu lernen.

Damals wie heute sind Sprachreisen nach England die beliebteste Form des Sprachreisens. Dort wo auch die geschichtlichen Wurzeln der Sprachreise liegen, zieht es heute die meisten Sprachreisenden hin. Eine Sprachreise nach England verspricht neben dem Erlernen der englischen Sprache auch ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm. Typischerweise ist eine Sprachreise nach England so konzipiert, dass man für die Dauer von einer Woche jeweils die Vormittage in der Sprachschule verbringt, um darauf folgend an den Nachmittagen und Abenden interessante Exkursionen und Ausflüge zu unternehmen. Auch die Unterbringung im Rahmen einer Sprachreise ist heute viel flexibler als noch vor einigen Jahren. Damals gab es lediglich die für Schüler oder Studenten passende Form der Unterbringung bei Gasteltern. Aufgrund der Tatsache, dass heute aber nicht mehr nur Schüler und Studenten eine Sprachreise nach England in Angriff nehmen, stehen ebenso Hotels, Pensionen und Appartements als Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung.

Innerhalb Englands ist vor allem eine Sprachreise nach Oxford empfehlenswert. Was eine Sprachreise nach Oxford zu etwas besonderem macht, ist das einzigartige Flair, das einem in der weltbekannten Universitätsstadt erwartet. Natürlich darf im Rahmen einer Sprachreise nach Oxford eine Besichtigungstour über den Universitätscampus nicht fehlen. Oftmals kommt es vor, dass Sprachreisende im Rahmen einer solchen Tour mit Studierenden oder Professoren in interessante Gespräche verwickelt werden.