26. March 2017 |
 
 
 

Günstige Englisch Sprachreisen Malta 2013

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Hauptstadt von Malta – VallettaDie günstigste Methode Englisch sprechen zu lernen ist ein Sprachkurs auf der Insel Malta. Anfänger ohne Grundkenntnisse in Englisch, erlernten bereits in 2 bis 4 Wochen einfache fließende Unterhaltungen mit Einheimischen zu führen, Filme in Englisch zu verstehen sowie auf Englisch zu lesen und zu schreiben. Fortgeschrittene, z. B. Studenten oder Schüler, die bereits gute Englischkenntnisse in der Schule im Abitur oder an der Universität erworben haben, führten die Sprachlehrer auf eine Niveaustufe, die es erlaube, an einer Universität in England, USA, Neuseeland, Südafrika oder Australien zu studieren.

Dies und mehr versprechen zumindest zahlreiche Anbieter für Sprachreisen, die sich auf günstige Englisch-Sprachreisen auf Malta, entweder als Sprachschule, als Sprachorganisation oder Reiseveranstalter spezialisiert haben. Die Lebenshaltungskosten auf Malta seien günstig, die Amtssprache Englisch. Es gäbe zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sowie ein reiches Nachtleben. Die Zahlen scheinen den Reiseveranstaltern Recht zu geben. Der Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter FDSV als auch der Bund deutscher Sprachreisenexperten erkennt auch im Jahr 2013 ein zweistelliges Wachstum nach Malta. Das gelte für Englisch-Sprachreisen auf Malta ebenso wie für klassische Pauschalreisen.

Eine Sprachreise ist eine professionelle Sprachausbildung im Ausland. Die meisten großen Organisationen bieten bereits Kindern und Jugendlichen ab 12, 13 und 14 Jahren Englisch-Sprachkurse auf Malta an. Schülern dient die Sprachreise oft als Abiturvorbereitung. Aktuelle Sprachreiseangebote 2013 werden bereits auf den Internetseiten der Anbieter beworben. Aber auch Sprachreisen für Studenten, Berufstätige und Menschen ab oder über 30 und 40 Jahren, werden von den Sprachreiseanbietern mit einem ausgeklügelten Angebot bedient. Eine neue Zielgruppe sind Kursteilnehmer über 50 Jahren (50 Plus) und Sprachkurse für ältere Menschen ab 60 und 70 Jahren. Im Trend liegen auch Familiensprachreisen, bei denen Mutter, Tochter, Sohn und Vater gemeinsam Urlaub machen und getrennt Englisch lernen, so Elke Greim, Gründerin des Sprachorganisation LISA! Sprachreisen. Die meisten Sprachschulen und Anbieter auf Malta offerieren Grundkurse, die viel Freiraum am Nachmittag für die Urlaubs- und Freizeitgestaltung zulassen sowie Intensivkurse und Einzelunterricht, die darauf ausgelegt sind, schnelle Lernfortschritte zu erzielen. Englisch Sprachreisen auf Malta können direkt bei den Sprachreiseveranstaltern gebucht werden oder aber klassisch im Reisebüro.