21. October 2017 |
 
 
 

Studie: Wandern ist beliebte Urlaubs-Aktivität

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Wandern gehört zu den beliebtesten Urlaubs-Aktivitäten der Deutschen. Dies konnte einer nationalen Grundlagenstudie entnommen werden, die am 12. Oktober diesen Jahres in Berlin veröffentlicht wurde. Laut Studie genießt mehr als die Hälfte, genauer 56 Prozent, der Deutschen die aktive Betätigung im Urlaub.

 

Dieser Zahl, so die Umfrage, liege zudem ein steigendes Beliebtheitspotenzial inne. So erfreuen sich vor allem Zielgruppen mit „offenem Lebensstil“ verstärkt an dem aktiven Naturerlebnis. Prognosen zeigen, dass bis zum Jahre 2060 rund 61 Prozent der deutschen Bürger Wandern als eine ihrer präferierten Urlaubs-Aktivitäten betrachten werden. Die schier allgegenwärtige Popularität des Wanderns ist darüber hinaus nicht nur auf die warmen Monate des Jahres beschränkt. Die Umfrage zeigt, dass sich deutsche Wanderer das gesamte Jahr über ihrer Lieblings-Aktivität hingeben.

 

So liegt der Anteil der aktiven Wanderer selbst im Winter bei 20 bis 25 Prozent. Hiermit grenzt sich Wandern eindeutig von den anderen Outdoor-Aktivitäten ab, deren Ausübung verstärkt auf saisonaler Basis geschieht.