21. August 2017 |
 
 
 

Sea Trek – Unterwassermarsch mit Spaß-Garantie

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Karibik ist toll. Tauchen ist toll. Schnorcheln auch, denn Fische und Wracks sind toll.

 

Als eine der ABC- Inseln sticht Aruba mit einer außergewöhnlichen Unterwasser-Aktivität heraus: Dem Sea Trek. Vor der Küste Arubas ist eine Mini-Insel gelegen namens Palm Island. Diese ist der Ort des Geschehens, denn die Insel wurde zu einem unterhaltsamen Wasser-Park umgestaltet.

Sea Trekking – das Wandern unter Wasser – unterscheidet sich vom Tauchen durch die Ausrüstung: Es ist ein Helm, mit Luft gefüllt, den man auf seinem Haupte trägt. Über einen Gasschlauch wird er mit Luft gefüllt, so dass es sich knapp eine Stunde unter Wasser laufen lässt. Gelaufen wird auf einem Plexiglassteg mit Geländer. Das schöne an der Geschichte ist, dass man keine besonderen Qualifikationen benötigt, jeder, der gleichzeitig Laufen und Atmen kann, ist herzlich eingeladen.

Der Ausflügler wird von zwei Führern unter Wasser begleitet, diese sorgen dafür, dass sich die Fische nur so tummeln: Ausgestreutes Fischfutter lockt in Sekunden alle möglichen Fische an. Angst vor Haien muss man keine haben, diese sind erst weiter weg, richtung Venezuela, anzutreffen. Dafür kann man sich eine Cessna 414 und weitere Schiffswracks anschauen, die alle irgendwann einmal ihre letzte Ruhe auf dem Meeresgrund gefunden haben. Aber Achtung: Die Taucher, die hier unterwegs sind, lassen sich nicht mit Fischfutter ködern. Die Karibik ist ein Taucherparadies, und nun wohl auch bald eine bekannte Sea Trekker-Route.

Der ganze Spaß wird natürlich per Unterwasserkamera festgehalten, damit einem die Daheimgebliebenen auch wirklich glauben, dass man auf dem Meeresgrund dahinwandelte mit einer Ausrüstung, die durchaus an den Prototyp eines Tauchanzugs à la da Vinci von anno 1500 erinnert.

Um die außergewöhnliche Unterwassertour in Angriff zu nehmen, benötigt man eine Eintrittskarte für Palm Island, das Sea Trekking kostet zusätzlich. Die Öffnungszeiten liegen zwischen 10 bis 18 Uhr täglich.