21. January 2018 |
 
 
 

Queensland: Neues Surf-Museum

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In Queensland, einem Bundesstaat Australiens eröffnete vor kurzem ein Surf-Museum, das den Namen Surf World Gold Coast trägt. In diesem wird die Geschichte rund ums Surfen präsentiert, die sich in Australien in den letzten 100 Jahren abspielte.

 

Vor allem wird hier Wert auf die Evolution des Designs und der Technik des Surfboards gelegt, was anhand zahlreicher Exponate verdeutlicht wird. So kann man erfahren auf welchen Boards die ersten Surfer ihre Wellen ritten und wie sich die Art des Surfen im Laufe der Zeit wandelte.

 

Neben dem Surf-Museum lockt noch der gegenüber liegende Park Currumbin Wildlife Sanctuary, in dem Besucher unter anderem Papageie füttern können, was man sich bei einem Besuch des Surf-Museums auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Weitere tolle Infos zum Thema Surfen findet man auch bei Oase.com