19. November 2017 |
 
 
 

Newskategorie Sport und Freizeit

Freestyle Ski & Snowboard Weltmeisterschaft 2019 findet in Utah statt

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Köln. Der 49. Kongress des Internationalen Skiverbandes (FIS) in Barcelona hat die Ausrichtung der Freestyle Ski & Snowboard Weltmeisterschaft 2019 an den US-Bundesstaat Utah vergeben. In Park City lassen sich damit in fünf Jahren spektakuläre Stunts und Sprünge bestaunen.

Weiterlesen…

 

Mit dem Rad durch Russland – In nur 24 Tagen

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Man mag es kaum glauben, aber der Österreicher Wolfgang Fasching, ein Extremsportler durch und durch, will mit dem Rad sage und schreibe 10.000 Kilometer zurücklegen. Und zwar nicht in 24 Monaten, sondern in 24 Tagen. Ort des fast schon wahnwitzigen […]

Weiterlesen…

 

Deutsche-Tourenwagen-Meisterschaft gestartet – Olymp car detailling GmbH übernimmt Reinigung

5 von 5 Sternen
(2 Bewertungen)

Hockenheim/Heusenstamm. Am Wochenende ist der Startschuss für die neue DTM-Saison gefallen. Am Hockenheimring drehten die schnellen Autos wieder ihre Runden. Zudem feiert man in diesem Jahr Jubiläum: vor 30 Jahren gingen die ersten Tourenwagenfahrer auf Trophäenjagd in der Rennserie. Die […]

Weiterlesen…

 

Gloria errichtet Europas größte Sportstätte in Belek

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

In der türkischen Stadt Belek entsteht bis 2015 mit der Gloria Sports Arena die wohl größte Sportstätte, die es in Europa gibt. Auf einer Fläche von 105.000 Quadratmetern werden von der türkischen Hotelgruppe Gloria Hotels & Resorts 58 Anlagen gebaut. […]

Weiterlesen…

 

Der weiße Rausch: Skirennen am Arlberg

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Diessen am Ammersee. In St. Anton findet am 19. April 2014 das legendäre Skirennen „Der weiße Rausch“ statt. Das Kultrennen stellt an Sportler hohe Ansprüche. Zu bewältigen sind 1.300 Höhenmeter, 150 Meter Aufstieg und eine Rekordzeit von sieben Minuten und […]

Weiterlesen…

 

 

Der Urlaub hat sich in den letzten Jahren verändert. Das Bedürfnis der Menschen während der freien Tage aktiv zu sein und die Freizeit mit Sport zu füllen, hat stetig zugenommen. Dieser Trend lässt sich sogar wissenschaftlich untermauern: Als der Urlaub im 19. Jahrhundert eingeführt wurde, befreite er den Großteil der Bevölkerung von der harten körperlichen Arbeit in den Fabriken und in der Landwirtschaft. Der Körper konnte ausruhen. Doch die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert ist eine andere: Menschen arbeiten sitzend. Der Körper ist nach Bewegung ausgehungert. Diesem Bedürfnis nach Betätigung soll immer öfter der Urlaub gerecht werden.

Die Anbieter haben auf diese Entwicklung reagiert und ihre Sportangebote ausgebaut. Hotels bieten nicht mehr nur Pools, in denen man die Freizeit mit sportlicher Betätigung füllen kann, sondern auch Tennisplätze, Nordic Walking-Strecken oder einen Fahrradverleih. Besonders beliebt sind auf Reisen Sportarten, die Training und Spaßfaktor miteinander verbinden: Die sogenannten Spielsportarten. Häufig angeboten werden das erwähnte Tennis, Volleyball (oder Beach Volleyball) und Golf. Während Männer nach dem Sport gerne an der Bar oder im Restaurant abspannen, haben Frauen andere Anforderungen: Für sie sollte der Sport Teil eines Wellnessangebots sein. Die Ansprüchen der Gäste an Reisen und Urlaube sind gestiegen, doch die Anbieter sind bemüht, den neuen Anforderungen gerecht zu werden.