18. November 2017 |
 
 
 

Kein FKK mehr in Cannes

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Wer in Zukunft im französischen Cannes nackt badet, macht sich strafbar. Am Palm-Beach-Strand an der Côte d’Azur dürfen keine Hüllen mehr fallen, da ein Jachtclub gegen die Freikörperkultur protestiert hatte.

Die Zeitung „Nice-Matin“ berichtet, dass sich Jachtclub-Präsident Jean-Claude Montesinos mehrfach beschwert hatte: „Ich habe nichts gegen Nudisten“, sagte er der Zeitung. „Aber sich hier vor allen Blicken hinzulegen, das ist unanständig.“ Unter den Segelschülern seien auch Kinder.

Nackte Sonnenhungrige werden deshalb in Zukunft bestraft. Bei der ersten Auffälligkeit kostet den Nudisten das Sonnenbad 11 Euro, bei hartnäckigen „Wiederholungstätern“ droht sogar eine Haftstrafe.