12. December 2017 |
 
 
 

Gloria errichtet Europas größte Sportstätte in Belek

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In der türkischen Stadt Belek entsteht bis 2015 mit der Gloria Sports Arena die wohl größte Sportstätte, die es in Europa gibt.

Auf einer Fläche von 105.000 Quadratmetern werden von der türkischen Hotelgruppe Gloria Hotels & Resorts 58 Anlagen gebaut. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf rund 50 Millionen US-Dollar. Die Anlagen können von Profis und Hobbysportlern unter anderem für Tennis, Klettern, Schwimmen und Fußball genutzt werden. Bei Letzterem erhielten zwei der vier Fußballplätze einen Fifa-Standart.

Leichtathletikstadion mit Platz für 1600 Zuschauern

Ebenfalls gibt es einen riesigen Indoorbereich, welcher einer Größe von 6.200 Quadratmetern entspricht. Dort können Besucher Sportarten wie Schwimmen, Gymnastik, Boxen, Judo, Handball, Gewichten und Leichtathletik betreiben.
Zusätzlich wird es noch ein Physio-Zentrum sowie ein Leichtathletikstadion für bis zu 1600 Zuschauern geben, welches auch für Trainings und Tuniere gebucht werden kann.

Die Gloria Gruppe, zu denen bisher drei Strandhotels gehören, will auf dem Gelände ein Botique-Hotel mit 100 Zimmern bauen, von denen 10 Zimmer behinderengerecht errichtet werden sollen.