23. August 2017 |
 
 
 

Epic Pass: Lebenslang Skifahren in den Vail Ski Resorts

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Inhaber des „Epic Pass“ haben Chancen auf einen lebenslangen SkipassBonusmeilen oder Prämien sammeln viele: ein ähnliches Prinzip verfolgen die Vail Ski Resorts aus den USA. Inhaber des „Epic Pass“ werden dazu animiert, ab dem 1. November alle 26 teilnehmenden Skigebiete zu besuchen. Die ersten zehn Skifahrer, die die Pisten in den Vereinigten Staaten, Österreich, Schweiz und Frankreich hinuntergleiten, gewinnen eine lebenslange, übergreifende Liftkarte für alle „Epic-Pisten“.

„Ski the World“

Die Vail Resorts kooperieren seit kurzem auf internationaler Ebene mit weiteren Skigebieten. Zu den Partnern zählt neben Verbier im Schweizer Kanton Wallis und Ski Arlberg in Österreich nun auch ein Areal in Frankreich. Unter dem Motto „Ski the World“ werden alle ambitionierten Skifahrer und Snowboarder dazu aufgerufen, sich am „Epic Race“ zu beteiligen. Dazu müssen die Ergebnisse auf einer Webseite dokumentiert werden. Hier finden sich auch die Teilnahmebedingungen und Richtlinien.

Rob Katz, Vorstandsvorsitzender der Vail Resorts, berichtet: „Wer noch bezweifelt, dass der „Epic Pass“ eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse in der Skiindustrie bietet, wird spätestens von den Erfahrungen der Wettbewerber überzeugt. Welch anderer Pass bietet die Wahl zwischen Sonnenskilauf in der Sierra Nevada, Champagne Powder in Colorado oder Utah, dem weltweit größten zusammenhängenden Skigebiet in den französischen Alpen und unvergleichlichen Freeride-Gebieten in der Schweiz oder dem Arlberg in Österreich als Wiege des alpinen Skisports?“

Zugang zu 26 Skigebieten

Auch Kirsten Lynch, stellvertretende Geschäftsführerin und Marketingleiterin der Vail Resorts, preist den Wettbewerb an, „nicht nur wegen dem Zugang zu 26 Skigebieten sondern auch wegen der außergewöhnlich hohen Summe, welche in die Verbesserung der Vail Resorts für die kommende Saison investiert wurden. Darunter fallen die Erweiterung des Skigebiets von Breckenridge um beinahe ein Viertel oder technische Neuerungen wie der 6-Personen-Hochgeschwindigkeits-Lift in Mid-Vail und die „EpicMix Academy.“