17. August 2017 |
 
 
 

Abenteuer: Frau legt 32.000 Kilometer zu Fuß zurück

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die 61-jährige Britin Rosie Swale-Pope kehrte nach einer sehr langen Reise zurück. Diese dauerte mehrere Jahre, da sie sich nach dem Tod ihres Mannes vor nahm um die Welt zu reisen, zu Fuß! Insgesamt 32.000 Kilometer legte sie dabei zurück und besuchte Länder wie z.B. Sibirien, die USA, Kanada, Grönland und Island. Auf ihrer Reise passierten ihr so viele interessante Sachen, dass sie nun ein Buch schreiben will. Rosie Swale-Pope ist aber kein unbeschriebenes Blatt, bereits in den 70er Jahren machte sie sich einen Namen als sie auf einer Jacht die Welt umsegelte.