19. November 2017 |
 
 
 

Winterurlaub in Europa

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Winterferien laden jedes Jahr Millionen Deutsche dazu ein, sich in wärmere Gefilde zu begeben und dem kalten deutschen Winter zu entkommen. Aber ein Großteil der Deutschen möchte auch einfach einen echten Winter erleben und begibt sich in die Skigebiete

in den Alpen und den Ländern des Balkans. Die Skireise als Winterurlaub gewinnt für immer mehr Urlauber an Reiz.

Skiurlaub mit der ganzen Familie

Ein großer Vorteil eines Winterurlaubs in den Bergen sind die vielen verschiedenen Möglichkeiten, die so ein Urlaub mit sich bringt. Man muss nicht den ganzen Tag im Hotel oder in der Skihütte verbringen sondern kann sich auf unterschiedlichste Arten sportlich betätigen. Neben Ski fahren laden die Berge auch zu ausgiebigen Wanderungen der Erwachsenen oder mit der ganzen Familie ein. Mit einem erfahrenen Bergführer entdeckt man die Geheimnisse und die Faszination der Berglandschaften und betätigt sich zeitgleich auf eine gesunde Weise an der frischen Luft.

Aber die klassische Tätigkeit in einem Skiurlaub ist natürlich das Skifahren selbst. Ob groß oder klein, jeder mag es den Abhang hinunterzurasen und sich ein wenig im kalten Schnee zur Vergnügen. Für die ganz kleinen stehen auch Schlitten zur Verfügung, um sich an die steilen Pisten zu gewöhnen. Nach der sportlichen Betätigung kann man sich in eines der vielen Gasthäuser zurückziehen und eine herzhafte Mahlzeit genießen.
Als besondere Urlaubsziele für den Skiurlaub sind wohl die Schweiz, die deutschen Alpen, Frankreich und Norditalien zu nennen. Aber auch der Balkan lädt seit einigen Jahren zu einem Winterurlaub ein und verfügt über gut ausgebaute Skigebiete, die sich über das ganze Land verteilen. Auf diese Weise kann man sich nicht nur sportlich betätigen sondern lernt auch noch eine andere Kultur und ein, für viele Menschen, völlig fremdes Land kennen. Hier sind auch die Preise deutlich niedriger als in den etablierten Skigebieten. Dafür muss man nur eine längere Anfahrt in Kauf nehmen.