20. October 2017 |
 
 
 

Urlaub in einer Ferienwohnung auf Rügen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Victoria Aussicht auf RügenRiesige Buchenwälder im Nationalpark Jasmund auf der größten deutschen Insel, auf Rügen, haben das Weltkulturerbe auf die Insel gebracht. Hier gibt es so viel zu entdecken –

und eine Ferienwohnung auf Rügen  ist zu jeder Jahreszeit Ausgangspunkt für schier unbegrenzte Urlaubsfreuden. Nicht zuletzt deshalb gehören auch Immobilien auf Rügen zu einer beliebten Anlageklasse, denn immer mehr Gäste möchten auch Ihren Urlaub in den eigenen vier Wänden verbringen.

Die drei Monate Juni, Juli und August stellen die Hauptreisezeit dar, aber auch im Winter kommen immer mehr Gäste nach Rügen. Sie genießen bei langen Wanderungen die unberührte Natur und vor allen Dingen die Ruhe, die in der kalten Jahreszeit Rügen zu einer ganz besonderen Urlaubsoase für den von Stress geplagten Städter macht.
Kap Arkona nennt sich das Nordkap Deutschlands. Die Gemeinde Putgarten an dem 45 Meter hohen Kreidefelsen bietet Wasser, Meer, Luft und Steilküste. Die ursprüngliche Natur lockt jedes Jahr 700.000 Gäste in die nördlichste Gemeinde in den neuen Bundesländern, und wer jemals einen Aufenthalt in einer Ferienwohnung am Kap Arkona in Putgarten genießen konnte, der kommt immer wieder. Stühle flechten, Kerzen gießen oder sogar heiraten, nichts ist unmöglich.

Der Räucherfisch ist eine ganz besondere Delikatesse, egal ob direkt beim Fischer, der den frischen Fang selbst zubereitet oder am Abend in der Ferienwohnung bei einem gesunden Glas Sanddornsaft, dem magische Kräfte nachgesagt werden. Die Lebensphilosophie beschreibt Ernst Heinemann, der Bürgermeister von Putgarten: „Freundlichkeit ist eine Investition, die nichts kostet“. Und diese Freundlichkeit der Menschen am Kap überträgt sich schnell auf die Gäste, hier macht Urlaub Freude!

Auf der entgegengesetzten Seite von Rügen, ganz im Süden, liegt die etwa 18 Quadratkilometer große Halbinsel Zudar. Ganz anders als an den vielen überlaufenen Ostseestränden findet der Gast hier Ruhe und wunderschöne Sandstrände mit wenig Tourismus. Die Ferienwohnungen in Zudar strahlen die Gemütlichkeit aus, die man von einem Ferienparadies erwartet. Auch hier ist es die unbeschreibliche Freundlichkeit der Gastgeber, die den Gast schnell zum Freund werden lässt.

Zudar hat nur etwa 540 Einwohner, da lernt man schnell jemanden kennen. Wasservögel brüten hier, Zugvögel halten hier Rast, wer die Natur liebt, kommt in Zudar und seiner wunderschönen Umgebung schnell auf seine Kosten.

Die schönsten Sandstrände findet man im Osten der Insel, leider sind diese Strände genauso überlaufen, wie die auf dem Festland. Aber jeder Gast ist anders. Wer also richtigen Trubel sucht, High Life in jeder Beziehung, der wird in Rügens Osten voll auf seine Kosten kommen, nicht zu Unrecht wird Binz als das beliebteste Seebad auf Rügen bezeichnet.

Binz ist weiterhin Zielpunkt vieler Intercity Verbindungen, ein durchgehender Zug braucht von Köln bis Binz acht Stunden, von München dauert es mit einmal Umsteigen zwei Stunden mehr. Die schönsten Ferienwohnungen gibt es direkt am sandigen Oststrand, je nach Familiengröße mit der richtigen Anzahl an Zimmern. Für Kinder werden viele Attraktionen geboten, Langeweile kommt hier nie auf. Erwachsene lieben die Bars, Cafés und Restaurants im Kurhaus Binz, in dem die Kaiserin von Preußen vor über hundert Jahren den ganz besonderen Rang von Binz begründete.

Der ambitionierte Radfahrer, der die ganze Insel erkunden möchte, wird sich eine zentral gelegene Ferienwohnung suchen. Im zentralen Naturpark Rügen, in dem auch die Inselhauptstadt Bergen liegt, geht es etwas ruhiger zu als an den Sandstränden im Osten der Insel. Die hier gelegenen Ferienwohnungen sind meist privat geführt, oft wohnt der Vermieter im selben Haus. Die sprichwörtliche Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Rüganer, wie die Bewohner der Insel genannt werden, lassen die schönsten Radtouren planen.