21. October 2017 |
 
 
 

Türkei: Partnerland der ITB 2010

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die ITB in Berlin vom 10. bis 12. März war in diesem Jahr erneut ein voller Erfolg. Mit insgesamt 11.147 Ausstellern aus 186 Ländern und Regionen gestaltete sich die ITB interessanter den je.

Zudem stellte die Internationale Tourismus-Börse einen historischen Rekord auf, da erstmals die Marke von 11.000 Ausstellern überschritten wurde.

Einer der größten Aussteller war die Türkei in Halle 3.2, die sich auf rund 3.000 Quadratmetern vorstellte und das diesjährige Partnerland der ITB war. Der Hauptaspekt lag dabei darauf den kulturellen Reichtum, das vielfältige touristische Angebot, die Schönheit der Urlaubsregionen und die kulinarischen Genüssen der Türkei zu präsentieren.

Dies wurde von zahlreichen Vorführungen und farbenprächtige Bühnenshows begleitet, die zahlreiche Besucher anlockten. Daneben wurden auch noch zahlreiche Reisen in die Türkei verlost und Urlaubsangebote Türkei vorgestellt. Für einen regelrechten Besucherandrang sorgte vor allem Istanbul, die kulturelle Perle am Bosporus und eine der europäischen Kulturhauptstädte 2010.

Unter anderem wurde auch ein Nachbau des Portals der Divrigi Ulucami Moschee aus dem Jahr 1229 gezeigt sowie eine kleinere Version des Basars Kapali Carsi in Istanbul, der auf rund 31 Hektar um die 4.000 Geschäfte beherbergt und als das älteste Einkaufszentrum der Welt betitelt wird. Dieser Nachbau versetzte die Besucher in das bunte Treiben des Basars gab ihnen die Möglichkeit die türkische Kultur zu fühlen, zu riechen und zu schmeckenund machte Lust auf Türkei Reisen.